Werbung

Sarah Michelle Gellar feiert 25 Jahre "Eiskalte Engel"

Ryan Phillippe, Reese Witherspoon und Sarah Michelle Gellar im Film "Eiskalte Engel" von 1999. (Bild: imago/Allstar)

1999 sorgte der Film "Eiskalte Engel" für ihren ersten großen internationalen Kino-Erfolg: 2024 feiert der Film 25. Jahrestag und Sarah Michelle Gellar (46) feiert dieses Jubiläum mit einem Post bei Instagram. Die Schauspielerin veröffentlichte drei Fotos, die sie zusammen mit den anderen beiden Hauptdarstellern Reese Witherspoon (47) und Ryan Phillippe (49) zeigen. "Alles Gute zum 25., Eiskalte Engel. Alle lieben dich immer noch und ich habe vor, dass das auch so bleibt", schreibt sie zu dem Post. In dem Filmdrama spielte außerdem Selma Blair (51) mit.

"Eiskalte Engel" von Regisseur Roger Kumble (57) basiert auf dem Roman "Gefährliche Liebschaften" von Choderlos de Laclos (1741-1803). Kumble verlegte die Handlung allerdings damals vom Frankreich des 18. Jahrhunderts in das New York der Gegenwart. Der Film handelt von den beiden Stiefgeschwistern Kathryn (Sarah Michelle Gellar) und Sebastian (Ryan Phillippe), die aus elitären New Yorker Kreisen stammen. Die beiden schließen eine Wette ab, in der es darum geht, dass Sebastian die jungfräuliche Tochter des neuen Schuldirektors, Annette (Reese Witherspoon), verführen soll.

Amazon Prime plant "Eiskalte Engel"-Serie

Für ihre Rolle in "Eiskalte Engel" wurde Gellar mit zwei MTV Movie Awards ausgezeichnet. Ende 2023 verkündete Amazon Prime, dass eine Serienadaption von "Eiskalte Engel" in Planung sei. Die Serie verfüge demnach über eine neue Besetzung und handle von "zwei rücksichtslosen Geschwistern, die alles tun werden, um an der Spitze der mörderischen sozialen Hierarchie zu bleiben", so der Streamingdienst.