Sarah Lombardi: Tränen-Alarm im TV

Sarah Lombardi: Tränen-Alarm im TV

Die Fans kennen Sarah Lombardi stets gut gelaunt. Doch dass auch der 24-Jährigen mal alles zu viel werden kann, enthüllt RTL II in einer neuen Reality-TV-Show. "Echte Familie – Das sind wir" begleitet die junge Mutter bei ihrem Neuanfang nach der Trennung von Ehemann Pietro Lombardi.

Eine Vorschau zeigt die Sängerin in Tränen aufgelöst. Anlass für den Gefühlsausbruch ist aber weder ihre Scheidung noch die jüngste Trennung von Michal T. Sarah Lombardi offenbart, dass sie an einem Kontrollzwang leidet.

"Ich mache mir bei vielen Sachen Druck in meinem Leben – ob es ist, glücklich zu sein oder eine gute Mama zu sein. Und natürlich auch glücklich für Alessio zu sein, weil er diese Unsicherheiten, die ich vielleicht habe, natürlich nicht spüren soll", gesteht der TV-Star.

Ihrem Sohn zuliebe will sich Sarah Lombardi aber nicht unterkriegen lassen. "Ich glaube, dass man andere Menschen nur glücklich machen kann, wenn man selber glücklich ist", berichtet sie weiter.

Wie sie versucht, die Vergangenheit ruhen zu lassen, und gemeinsam mit Alessio nach vorne zu schauen, können die Zuschauer ab Montag auf RTL II verfolgen. Neben der hübschen Brünetten ist ein weiterer ehemaliger "DSDS"-Kandidat mit von der Partie: Menowin Fröhlich schildert bei "Echte Familie – Das sind wir", wie er sein Leben nach dem Gefängnis meistert.