Sarah Jessica Parker bekommt eine eigene Kollektion bei Gap

redaktion@spot-on-news.de (jic/spot)
Sarah Jessica Parker designt für Gap - allerdings nur für deren Marke GapKids. Über die Looks aus der Hand von Carrie Bradshaw persönlich dürfen sich also nur Kinder freuen.

Sarah Jessica Parker (52, "Sex and the City") war für Gap schon als prominentes Model unterwegs, jetzt bekommt sie dort eine eigene Kollektion. Wie der US-Modeeinzelhändler bekanntgab, hat die Schauspielerin in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen eine limitierte Modelinie für GapKids entworfen. Statt Erwachsene dürfen sich also ausschließlich Kinder über die Looks freuen, die ab Frühjahr 2018 erhältlich sein sollen.

"Liebe, Glück und Magie inspirieren", heißt es auf der Instagram-Seite von GapKids. Ein weiterer Post gibt einen kleinen Vorgeschmack auf die Kollektion: Es zeigt einen weißen Rock, der mit silbernen Sternen verziert ist und in dessen Saum rote Bälle und Hasen eingearbeitet sind. Parker selbst stellte "Ebbit the Backback" - einen Rucksack mit Hasenohren - auf ihrer Instagram-Seite vor.

Laut der Pressemitteilung des Unternehmens gehört Deutschland nicht zu den Ländern, in denen die Kollektion regulär erhältlich sein wird. Schließlich hat sich Gap vor mehr als zehn Jahren aus Deutschland zurückgezogen. Allerdings sollen Sarah Jessica Parkers Designs auch online erhältlich sein, und im deutschen Online-Versandhandel ist Gap seit 2004 wieder vertreten.

Foto(s): lev radin / Shutterstock.com