Sarah Harrison gibt Gesundheits-Update

Sarah Harrison credit:Bang Showbiz
Sarah Harrison credit:Bang Showbiz

Sarah Harrison verrät, wie es ihr mittlerweile geht.

Die Influencerin hatte in letzter Zeit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Erst wurde sie mit einer Glutenunverträglichkeit diagnostiziert, dann kam ein weiterer Gesundheitsschock dazu: Die Dubai-Auswanderin leidet außerdem an der seltenen Darmkrankheit Leaky Gut. Dabei handelt es sich um einen nicht aufnahmefähigen, durchlässigen Darm. Für Sarah bedeuteten die beiden Diagnosen, dass sie ihre Ernährung radikal umstellen musste. Auf Instagram gibt sie ihren Fans nun ein Update zu ihrer aktuellen Situation. „Ich lebe nun schon zwei Monate fast glutenfrei. Esse weniger Milchprodukte und wenig Fleischprodukte und ich habe dadurch keine Probleme mehr mit meinem Magen und Darm", schildert sie.

Obwohl diese Einschränkungen natürlich hart sind, zeigen sie Wirkung: Der 31-Jährigen geht es glücklicherweise besser. „Ich fühle mich super und wieder richtig gut", versichert sie ihren Followern. Auch ihre Schlafstörungen sind dank der Ernährungsumstellung verschwunden. „Habe wieder mehr Energie und bin wieder glücklich“, freut sich Sarah. Allerdings werde sie wohl noch eine Weile in ärztlicher Behandlung bleiben. „Ich bleib dran", kündigt die Ex-Bachelor-Kandidatin an.