Sarah Engels singt als animierte Kino-Superheldin Ladybug

·Lesedauer: 1 Min.
Sarah Engels bei den Aufnahmen zu "Miraculous: Ladybug & Cat Noir". (Bild: Studiocanal GmbH / Marius Becker)
Sarah Engels bei den Aufnahmen zu "Miraculous: Ladybug & Cat Noir". (Bild: Studiocanal GmbH / Marius Becker)

Für Sängerin Sarah Engels (28) läuft es dieser Tage privat und beruflich wie am Schnürchen. Mit ihrem Ehemann Julian (28) erwartet sie derzeit das erste gemeinsame Kind. Und im kommenden Jahr wird sie, wie nun enthüllt wurde, als deutsche Gesangsstimme der animierten Superheldin Ladybug im Streifen "Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film" zu hören sein. Das teilte Engels ihren Fans über ihren offiziellen Instagram-Account mit.

"Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung - es war soooo sooo cool im Studio die Songs dazu aufzunehmen und endlich darf ich es euch verraten!", schreibt sie zu einem Foto von sich, das sie bei den Aufnahmen zeigt.

Bei dem Film handelt es sich um die Kino-Umsetzung der gleichnamigen Animationsserie, die in bislang vier Staffeln die Abenteuer des Heldenduos erzählt. Bis die Zuschauer das Ergebnis zu sehen und hören bekommen, ist noch ein wenig Geduld gefragt. Der Film wird hierzulande am 28. Juli 2022 in die Kinos kommen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.