Sarah Engels' Hochzeit: Zeit für ein neues Kapitel

·Lesedauer: 1 Min.

Sarah Engels (28) freut sich, wieder Sarah Engels zu heißen und nicht länger Lombardi. Die Sängerin hat nämlich am Sonntag (30. Mai) freudestrahlend auf Instagram bekannt gegeben, dass sie ihren Verlobten Julian Büscher (27) geheiratet hat. Beide heißen nun mit Nachnamen Engels.

Wie in einer Traumwelt

Sarahs Sohn Alessio, den sie gemeinsam mit Ex-Partner Pietro Lombardi hat, erhält auch einen neuen Nachnamen: Alessio Lombardi-Engels. "Pietro und ich haben uns dazu zusammengesetzt und fanden beide, dass es die beste Lösung ist und er so zu beiden die Verbindung hat. Das war mir sehr wichtig", so Sarah auf Social Media. Geheiratet wurde im Landhaus Hoher Darsberg in der Nähe von Heidelberg. Die beiden Turteltauben hatten zuvor nur Bilder des Ortes gesehen, doch als sie eintrafen, um sich das Ja-Wort zu geben, stellte sich sofort heraus, dass sie die richtige Entscheidung getroffen hatten. Es habe sich "magisch angefühlt, (…) wie in einer kleinen Traumwelt."

Pietro Lombardi gratuliert Sarah Engels

Doch was sagt eigentlich Pietro Lombardi zu der Hochzeit? Die Beziehung zu seiner Ex war nach der Trennung angespannt, bevor sich die Wogen wieder glätten konnten. In den letzten Monaten hatte Pietro immer wieder beteuert, seiner Ex-Frau nur das Beste zu wünschen. Das tat er auch nach der Trauung. Auf Instagram kommentierte er entsprechend, machte Sarah und Julian auch das Kompliment, "ein tolles Paar" zu sein: "Haltet immer fest an eurer Liebe."

Natürlich war Pietro Lombardi nicht der einzige Prominente, der Sarah und Julian gratulierte. Zu den weiteren Stars, die ihre besten Wünsche übermittelten, gehören Frauke Ludowig, Fiona Erdmann, Ross Anthony, Jana Ina Zarrella und Evelyn Burdecki.

Bild: Mandoga Media/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.