Sanktionen auf US-Waren

Russland wird nun eventuell auch Sanktionen gegen die USA verhängen. In der Duma wurden mehrere Gesetzesvorschläge eingebracht. Sie sollen nächste Woche in der Kammer diskutiert werden. So sollen etwa Tabakwaren und Alkohol aus den USA nicht mehr importiert werden. Auch US-Software und landwirtschaftliche Produkte könnten von den Sanktionen betroffen sein. Weiter plant die Duma, Medikamente von US-Firmen nicht mehr ins Land zu lassen, wenn diese auch von anderen Herstellern zur Verfügung stehen.

Die Schritte der Duma sind eine Reaktion auf Sanktionen, die das Weiße Haus in der vergangenen Woche gegen Russland verhängte. Sie richten sich gegen 38 russische Firmen und Einzelpersonen, darunter sieben Oligarchen.