"Sankt Maik": Die finale Staffel läuft im August

·Lesedauer: 1 Min.
"Sankt Maik": Die finale Staffel läuft im August
Daniel Donskoy als Trickbetrüger in "Sankt Maik" (Bild: TVNOW)
Daniel Donskoy als Trickbetrüger in "Sankt Maik" (Bild: TVNOW)

Hauptdarsteller Daniel Donskoy (31) schlüpft erneut in die Rolle des Trickbetrügers Maik Schäfer. Wie RTL angekündigt hat, wird die letzte Staffel der Serie "Sankt Maik" im August ausgestrahlt. Jeweils vier der insgesamt acht neuen Folgen gibt es am 19. und 26. August ab 20:15 Uhr bei dem Sender zu sehen. Ab dem 1. August stehen die Episoden der dritten Staffel bereits Premium-Mitgliedern von TV Now zur Verfügung. In die beiden vorangegangenen Staffeln kann dort dann auch kostenlos reingeschaut werden.

"Ich freue mich sehr, mit 'Sankt Maik' meine Schauspielkarriere in Deutschland gestartet zu haben", erklärt Donskoy dem Sender. "Umso mehr freut es mich nun, dass sowohl Maik und die Hauptfiguren der Serie als auch die Zuschauer:innen das Ende bekommen, das ihnen zusteht." Neben dem Hauptdarsteller werden auch Bettina Burchard, Susi Banzhaf, Vincent Krüger und Marie Burchard wieder dabei sein. Neu im Cast sind unter anderem David Bredin, Karolina Lodyga und Roland Wolf.

Vorsicht, Spoiler: Worum es in der dritten Staffel gehen wird

Nachdem Maik (Donskoy) von der Polizistin Eva (Burchard) enttarnt wurde, muss er ihr Vertrauen zurückgewinnen. Pötzlich taucht mit Katja Marusic (Lodyga) jedoch eine alte Bekannte Maiks auf. Sie droht damit, seinen Bruder verschwinden zu lassen, sollte Maik sich weigern, seine Kirche als Umschlagplatz für Drogengeschäfte zu nutzen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.