Leroy Sane über seine Karriere: "Alles ist wie im Traum verlaufen"

Kurz vor dem Premier-League-Start hat DAZN Leroy Sane zum exklusiven Interview getroffen. Dabei lässt er seine bisherige Karriere Revue passieren.

Jung-Nationalspieler Leroy Sane steht vor seiner zweiten Saison im Trikot von Manchester City. Wenige Tage vor dem Premier-League-Start hat DAZN den Ex-Schalker zum exklusiven Interview getroffen. Der Youngster lässt im Gespräch seine bisherige Karriere Revue passieren und lässt sich für seine weitere Karriere die Option Bundesliga offen.

"Was in den vergangenen Jahren seit meinem Bundesliga-Debüt passiert ist, war schon krass", resümierte Sane im Video-Interview mit DAZN. Es sei einfach extrem schnell verlaufen mit Liga- und Nationalmannschaftsdebüt, der EM-Teilnahme inklusive des teuren Wechsels auf die Insel. "Es fühlt sich alles ein bisschen wie in einem Traum an", bekannte der Flügelflitzer.

Sane gab im Gespräch auch zu, froh zu sein, in England ehemalige Weggefährten um sich zu haben. So habe er den kürzlich zu Arsenal gewechselten Ex-Schalker Sead Kolasinac bereits in London getroffen, "und auch mit Eric-Maxim Choupo Mouting habe ich schon Kontakt gehabt." Der Kameruner ist diese Woche zu Stoke gewechselt.

Er, so Sane, pflege aber nach wie vor "auch guten Kontakt zu meinem Ex-Klub Schalke. Zu Physios, Betreuern, Spielern. Das ist einfach ein toller Verein." Deshalb würde er auch niemals nie sagen zur Bundesliga im weiteren Verlauf seiner Karriere. "Natürlich auch nicht zu Schalke."