Werbung

Sandra Bullock: Seltener Auftritt bei Party vor den Oscars

Sandra Bullock mit den Oscarnominierten Brian Tyree Henry (M.) und Brendan Fraser. (Bild: Natasha Campos/Getty Images for CAA)
Sandra Bullock mit den Oscarnominierten Brian Tyree Henry (M.) und Brendan Fraser. (Bild: Natasha Campos/Getty Images for CAA)

Sandra Bullock (58) lässt sich mal wieder in der Öffentlichkeit blicken. Am Sonntag besuchte die Schauspielerin in Los Angeles eine Party im Vorfeld der Oscarverleihung. Die Agentur CAA hatte zu der Vorglühfeier vor der Preisverleihung geladen.

Auf der Party posierte Bullock, die 2010 für "Blind Side - Die große Chance" selbst den Oscar gewann, mit ein paar Kollegen. Sie trug dabei eine schwarz-silberne Bluse über einer schlichten schwarzen Hose.

Treffen mit späterem Oscargewinner Brendan Fraser

Den Fotografen präsentierte sich die Darstellerin zunächst etwa mit Kollegin Demi Moore (60). Auf einem weiteren Bild steht sie neben zwei Schauspielern, die bei der anschließenden Oscarverleihung nominiert waren: Brian Tyree Henry (40) und Brendan Fraser (54).

Henry war für seine Nebenrolle in "Causeway" an der Seite von Jennifer Lawrence (32) nominiert. Brendan Fraser ging als bester Hauptdarsteller in "The Whale" ins Rennen. Ein paar Stunden später konnte er tatsächlich die Oscarstatue in den Händen halten.

Erster öffentlicher Auftritt seit einem Jahr

Es ist etwa ein Jahr her, dass Sandra Bullock sich das letzte Mal bei einer öffentlichen Veranstaltung gezeigt hat. Im März 2022 besuchte sie die Premierenfeier ihres Films "The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt".

Privat soll Sandra Bullock ihre Abende lieber zu Hause auf der Couch verbringen, mit ihrem Partner Bryan Randall und den Adoptivkindern Louis Bardo (13) und Laila (11).