Sandhäuser beenden Serie von fünf Spielen ohne Sieg

·Lesedauer: 1 Min.
Sandhäuser beenden Serie von fünf Spielen ohne Sieg
Sandhäuser beenden Serie von fünf Spielen ohne Sieg

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von Fortuna Düsseldorf und dem SV Sandhausen, die mit 0:1 endete. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Das Hinspiel war mit einem 2:0-Sieg der Fortuna bei den Sandhäuser geendet.

Sandhausen erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Pascal Testroet traf in der sechsten Minute zur frühen Führung, nach einer Vorlage von Cèbio Soukou. Nach der Rückkehr aus der Kabine fielen keine weiteren Tore; so reichte den Gästen der 1:0-Halbzeitstand für den dreifachen Punktgewinn.

Düsseldorf findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Die Heimmannschaft verbuchte insgesamt fünf Siege, fünf Remis und acht Niederlagen. Die letzten Auftritte von Fortuna Düsseldorf waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Der SV Sandhausen holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Die Sandhäuser krebsen im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 16. Sandhausen bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, fünf Unentschieden und neun Pleiten. Durch das dritte Spiel in Folge ohne Niederlage kletterte der SV Sandhausen vorerst aus der Abstiegszone.

Am Samstag, den 15.01.2022 (13:30 Uhr) steht für die Fortuna eine Auswärtsaufgabe gegen den SV Werder Bremen an. Die Sandhäuser treten einen Tag später daheim gegen den SSV Jahn Regensburg an.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.