Sanches-Leihe? Ancelotti lässt Mourinho hoffen

Renato Sanches wechselte im vergangenen Jahr für 30 Millionen Euro von Benfica zum FCB

Manchester Uniteds Trainer Jose Mourinho kann wieder hoffen, mit Renato Sanches einen seiner Wunschspieler holen zu können.

Denn Carlo Ancelotti könne sich vorstellen, dass der Portugiese vom FC Bayern an Manchester United ausgeliehen wird.

"Momentan trainiert er mit uns. Wir müssen eine Entscheidung treffen. Ein Wechsel wäre eine Möglichkeit", sagte Ancelotti, als er während der Asienreise der Münchner auf einer Pressekonferenz auf das Interesse des englischen Rekordmeisters angesprochen wurde.

"Es kann aber auch sein, dass er (Renato) bis zum Ende der Saison bei uns bleibt", ergänzte der Italiener.


ManUnited-Teammanager Mourinho hatte seinen Landsmann bereits vor einem Jahr zu den Red Devils holen wollen und seitdem mehrmals bedauert, dass der Transfer nach Manchester nicht zustande gekommen war.

Sanches war nach der EM 2016 für 30 Millionen Euro zu den Münchnern gewechselt. Die Ablöse könnte durch Bonuszahlungen bis auf 80 Millionen ansteigen.

Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat zuletzt erklärt, dass es Anfragen für Sanches gab und dass der AC Mailand wegen eines Leihgeschäfts beim FC Bayern angefragt hat. Auch Sanches' Ex-Verein Benfica Lissabon soll interessiert sein.