Samuel Meyer wird neuer CEO der Bank Cler

Bank Cler AG / Schlagwort(e): Sonstiges

29.04.2022 / 07:16 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Der Verwaltungsrat hat Samuel Meyer zum neuen Chief Executive Officer (CEO) der Bank Cler ernannt. Er ist seit November 2019 Leiter des Geschäftsbereichs Vertrieb und Mitglied der Geschäftsleitung. Samuel Meyer wird seine neue Funktion am 1. Mai 2022 übernehmen. Zum gleichen Zeitpunkt wird er Beisitzer in der Konzernleitung der Basler Kantonalbank. Samuel Meyer wird in seiner neuen Funktion weiterhin den Geschäftsbereich Vertrieb leiten. Damit unterstreicht die Bank Cler die Wichtigkeit von Kundenfokus und Kundennähe in ihrer zukünftigen Positionierung. Neben den Bereichen Vertrieb sowie Finanzen und Risiko wird ein dritter Geschäftsbereich zur Stärkung des Vertriebs geschaffen. Dieser umfasst Einheiten, welche für die Entwicklung, die Steuerung und Unterstützung des Vertriebs verantwortlich sind.

Mit der Wahl von Samuel Meyer als CEO der Bank Cler wird ein klares Zeichen für die zukünftige Ausrichtung der Bank Cler als Vertriebsbank gesetzt. Bei der Auswahl legte der Verwaltungsrat Wert auf eine grosse Erfahrung im Bankgeschäft, Umsetzungsstärke und eine ausgeprägte Kundenorientierung. Samuel Meyer bringt genau diese Voraussetzungen mit. Er hat den Vertrieb in den letzten beiden Jahren zusammen mit seinem Führungsteam erfolgreich weiterentwickelt und die Vertriebsorganisation noch stärker auf die Kunden ausgerichtet. Samuel Meyer wird seine Funktion als CEO am 1. Mai 2022 antreten. Er folgt auf Mariateresa Vacalli, welche die Bank aufgrund ihrer Nomination in den Verwaltungsrat der Schweizerischen Post AG verlässt.

Neben den Bereichen Vertrieb sowie Finanzen und Risiko wird der dritte Geschäftsbereich die Positionierung der Bank Cler als Vertriebsbank stärken. Dieser umfasst Einheiten, welche für die Entwicklung, die Steuerung und Unterstützung des Vertriebs verantwortlich sind. Für die Leitung dieses Geschäftsbereichs hat der Verwaltungsrat der Bank Cler einen Evaluierungsprozess eingeleitet. Diese Person wird auch gleichzeitig Mitglied der Geschäftsleitung. Eine Kommunikation dazu folgt, sobald der Entscheid getroffen ist.

Der Präsident des Verwaltungsrats, Basil Heeb, ist überzeugt, dass die Bank Cler mit Samuel Meyer den idealen CEO für die zukünftige Ausrichtung und das geplante Wachstum nominiert hat. «Es freut mich sehr, dass wir mit Samuel Meyer einen Nachfolger aus der bestehenden Geschäftsleitung gewinnen konnten. Mit seiner grossen Erfahrung im Bankgeschäft, seiner hohen Kundenorientierung und seinem unternehmerischen Denken ist Samuel Meyer die ideale Besetzung für diese Position.»

Nähere Informationen zu Samuel Meyer befinden sich im beiliegenden Kurzportrait.

Weitere Auskünfte erteilt:
Natalie Waltmann
Leiterin Kommunikation
Bank Cler AG, CEO Office
Telefon: 061 286 26 03
E-mail: natalie.waltmann@cler.ch

Kurzprofil
Die Bank Cler AG ist eine Schweizer Bank mit Hauptsitz in Basel, die ihr Angebot auf die Bedürfnisse von Privat- und Immobilienkunden sowie auf das Private Banking ausrichtet. «Cler» kommt aus dem Rätoromanischen und steht für klar, hell, deutlich. Der Name ist Programm: Die Bank Cler macht das Bankgeschäft einfach und verständlich und berät auf Augenhöhe. Sie ist in allen Sprachregionen mit Geschäftsstellen vertreten. Zudem hat die Bank Cler mit «Zak» die erste Schweizer Neobanking-App auf den Markt gebracht. Die Bank Cler ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Basler Kantonalbank.

Wichtige Daten und Downloads
Auf der Website www.cler.ch sind Medienmitteilungen (direkter Link) sowie aktuelle Informationen ab Publikationsdatum abrufbar. Diese beinhalten unter anderem weitere Angaben zur Geschäftstätigkeit und -entwicklung.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Bank Cler AG

Aeschenplatz 3

4002 Basel

Schweiz

Internet:

www.cler.ch

ISIN:

CH0373476040, CH0419041139, CH0563348728

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1339151


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.