Samuel Meyer zum CEO der Bank Cler ernannt

Basler Kantonalbank / Schlagwort(e): Personalie

29.04.2022 / 07:15 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Samuel Meyer, Leiter des Geschäftsbereichs Vertrieb der Bank Cler, wird per 1.5.2022 neuer Chief Executive Officer (CEO) der Bank Cler. Er übernimmt seine neue Aufgabe von Mariateresa Vacalli, welche aufgrund ihrer Nomination als Verwaltungsratsmitglied der Schweizerischen Post AG den Konzern BKB verlässt.

Der Verwaltungsrat hat Samuel Meyer per 1.5.2022 zum CEO der Bank Cler ernannt. Samuel Meyer verantwortet seit dem 4.11.2019 den Geschäftsbereich Vertrieb der Bank Cler, zuvor leitete er das Privatkundengeschäft der Basler Kantonalbank und war stellvertretender Leiter des Vertriebs Privatkunden der BKB. Als CEO der Bank Cler wird Samuel Meyer an den Sitzungen der Konzernleitung teilnehmen.

Der Präsident des Verwaltungsrats der Bank Cler, Basil Heeb, ist überzeugt, dass die Bank Cler mit Samuel Meyer den idealen CEO für die zukünftige Ausrichtung und das geplante Wachstum nominiert hat: «Es freut mich sehr, dass wir mit Samuel Meyer einen Nachfolger aus der bestehenden Geschäftsleitung gewinnen konnten. Mit seiner grossen Erfahrung im Bankgeschäft, seiner hohen Kundenorientierung und seinem unternehmerischen Denken ist Samuel Meyer die ideale Besetzung für diese Position.»

Medienmitteilung (PDF)
Portraitbild von Samuel Meyer (JPG)
Kurz-CV von Samuel Meyer (PDF)


Für weitere Auskünfte
Patrick Riedo
Leiter Kommunikation

Basler Kantonalbank, CEO Office
Telefon 061 266 27 89

medien@bkb.ch


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Basler Kantonalbank

Aeschenvorstadt 41

4051 Basel

Schweiz

Telefon:

061 266 27 89

E-Mail:

investorrelations@bkb.ch

Internet:

www.bkb.ch

ISIN:

CH0009236461

Valorennummer:

923646

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1339149


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.