Sammer nimmt Dortmunder Profis in die Pflicht

SID
Sammer nimmt Dortmunder Profis in die Pflicht

Matthias Sammer hat die Spieler des kriselnden Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund in die Pflicht genommen. "Alle haben in der letzten Saison über Thomas Tuchel gesprochen. Jetzt ist es schon wieder der Trainer, Peter Bosz. Ist es nicht irgendwann die Mannschaft, die in einer Saison, in verschiedenen, schwierigen Situationen, schneller Farbe bekennen muss?", sagte der ehemalige BVB-Trainer vor dem Ligagipfel gegen Bayern München am Samstag (18.30 Uhr/Sky) im Eurosport-Interview.
Die Schwarz-Gelben haben nur eines der vergangenen sechs Pflichtspiele gewonnen, am Mittwoch blamierten sie sich beim 1:1 in der Champions League gegen Zyperns Meister APOEL Nikosia. "Die Spieler von Borussia Dortmund sind jetzt total gefordert. Ich bin erstaunt über die Diskussionen und Kommentare. Ich stelle mir gerade vor, was Thomas Tuchel alles vorgeworfen wurde – teilweise berechtigt und unberechtigt. Aber jetzt geht die Diskussion schon wieder los, was Peter Bosz alles ändern muss. Ich würde einfach mal sagen: Was muss die Mannschaft alles ändern? Wo muss sie sich hinterfragen?", sagte Sammer.