Sami Khedira empfiehlt Juventus Turin Hoffenheim-Youngster Dennis Geiger

Dennis Geiger startete in dieser Saison so richtig durch bei 1899, das gefällt auch Sami Khedira - der der Alten Dame den Youngster direkt empfiehlt.

Der Vertrag von Sami Khedira bei Juventus Turin läuft zwar noch bis 2019, dennoch muss der Klub auch langfristig für die Zukunft planen. Angesprochen auf einen möglichen Nachfolger, hatte der deutsche Nationalspieler direkt eine Empfehlung parat.

"Ich weiß nicht, ob es einen neuen Khedira gibt. Aber es gibt einen Spieler, der mir gefällt – das ist Dennis Geiger", erklärte er bei Sky Italia. "Er ist erst 19 Jahre alt und spielt für Hoffenheim. Ich habe ihn gegen Liverpool gesehen."

Und Khedira weiter: "Er hat nicht alle Bälle gut gespielt, aber was mich beeindruckt hat, war die Weise, wie er ins Spiel kam, wie er gekämpft hat und dabei seine Persönlichkeit gezeigt hat. Und das hat er an der Anfield Road gemacht, wo das wirklich schwer ist. Ich habe mir ihn auch in der Bundesliga beobachtet."

Ein Transfer dürfte aber sicherlich nicht billig werden, schließlich hat der Mittelfeldmann erst in dieser Woche seinen Vertrag in Hoffenheim bis 2022 verlängert.