Sami Khedira adelt Gianluigi Buffon: "Eine lebende Legende"

Juventus-Star Sami Khedira adelt Teamkollege Gianluigi Buffon nach seinem Rücktritt und Italiens WM-Aus und gibt ein Versprechen ab.

Es waren Szenen, die vielen Fußballfans und vor allem italienischen Anhängern wohl das Herz brachen: Ein weinender Gianluigi Buffon entschuldigt sich für Italiens historisches WM-Aus gegen Schweden und verkündet seinen Rücktritt.

Juve-Teamkollege Sami Khedira fand im Anschluss an das Spiel der Deutschen gegen Frankreich lobende Worte für Italiens Fußballstar. "Wenn man Gigi Buffon gesehen hat, dann schmerzt jedem das Herz, ob Italien-Fan oder nicht", erklärte er.

 

"Das Wort lebende Legende wird oft in den Mund genommen, aber über ihn kann man das ernsthaft sagen. Für Gigi, meine Juventus-Kollegen und das Land tut es mir wirklich leid, weil dort in letzter Zeit viel passiert ist und ein toller Fußball gespielt wird", so Khedira weiter.

Und der 30-Jährige gab gleichzeitig noch ein Versprechen ab, Buffon einen großen Traum erfüllen zu wollen: "Einen Titel hat Buffon noch nicht gewonnen, nun werden wir bei Juventus alle dafür kämpfen, Gigi die Champions League zu schenken."