Salzgitter Aktiengesellschaft: Aufsichtsrat der Salzgitter AG gibt Eigenmittel in Höhe von 723 Mio. € für die Umsetzung der ersten Stufe des Transformationsprogramms SALCOS® frei

Salzgitter Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
Salzgitter Aktiengesellschaft: Aufsichtsrat der Salzgitter AG gibt Eigenmittel in Höhe von 723 Mio. € für die Umsetzung der ersten Stufe des Transformationsprogramms SALCOS® frei

13.07.2022 / 16:21 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Salzgitter AG einstimmig der vom Vorstand beantragten Freigabe von Eigenmitteln in Höhe von 723 Mio. € für die erste Ausbaustufe des SALCOS®-Programms zugestimmt. Das Ziel von SALCOS® ist, in drei Stufen, die komplette Umstellung des integrierten Hüttenwerkes in Salzgitter auf eine CO2-arme Rohstahlproduktion bis 2033. So sollen sukzessive bis zu ca. 95 % der bisherigen jährlich verursachten CO2-Emissionen von etwa 8 Mio. t eingespart werden.

Im Zuge der ersten Ausbaustufe werden eine Elektrolyse, eine DRI-Anlage und ein Elektrolichtbogenofen bis Ende 2025 errichtet. Über diese Anlagen können wir jährlich 1,9 Mio. t CO2-armen Rohstahl produzieren und so einen Hochofen und einen Konverter ablösen. Hierfür hat der Aufsichtsrat heute Eigenmittel in Höhe von 723 Mio. € freigegeben, die in den Jahren 2022 bis 2026 zahlungswirksam werden. Neben diesem Eigenanteil setzen wir auf eine substanzielle öffentliche Finanzierungsförderung, deren Prüfungs- und Genehmigungsprozess noch nicht abgeschlossen ist.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der heute erschienenen Pressemitteilung zu dem Thema.

 


Kontakt:
Markus Heidler

Leiter Investor Relations

Salzgitter AG
Eisenhüttenstraße 99
38239 Salzgitter

Telefon +49 5341 21-6105
Telefax +49 5341 21-2570
E-Mail ir@salzgitter-ag.de

13.07.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Salzgitter Aktiengesellschaft

Eisenhüttenstraße 99

38239 Salzgitter

Deutschland

Telefon:

+49 5341 21-01

Fax:

+49 5341 21-2727

E-Mail:

info@salzgitter-ag.de

Internet:

www.salzgitter-ag.de

ISIN:

DE0006202005

WKN:

620200

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1397419


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.