Salmonellen-Gefahr: Drogeriekette Rossmann ruft weiße Schokolade zurück

Rossmann hat das Produkt „Das Exquisite Heidelbeere Weiße Schokolade“ aus dem Verkauf genommen. (Bild: Rossmann)

Weil in einer Schokoladensorte Verunreinigungen nachgewiesen wurden, ruft Rossmann nun dazu auf, gekaufte Tafeln nicht zu verzehren und in einer der Filialen zurückzugeben.

Konkret handelt es sich um „Das Exquisite Heidelbeere Weiße Schokolade“ – das Produkt wurde einer Pressemitteilung des Unternehmens zufolge bereits aus dem Verkauf genommen. „Leider ist nicht auszuschließen, dass das Produkt mit Salmonellen verunreinigt ist“, heißt es in der Rückrufaktion. Vom Verzehr der Schokolade wird ausdrücklich abgeraten, weil gesundheitliche Folgen nicht auszuschließen sind. Die Rückrufaktion gilt deutschlandweit.

Bei einer Infektion mit Salmonellen können vor allem Beschwerden wie Übelkeit und Erbrechen, Durchfall und Fieber auftreten, gelegentlich kommt es zu Kopfschmerzen. Vor allem für Kinder, Ältere und Menschen mit geschwächtem Immunsystem können die Krankheitssymptome bedrohlich sein und eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich machen.

Kunden, die Tafeln der verunreinigten Sorte zu Hause haben, können sicher sein, ihr Geld erstattet zu bekommen. „Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die durch den Rückruf entstehen, aber die Sicherheit unserer Kunden steht für Rossmann an erster Stelle.“ Wer weitere Informationen wünscht, kann sich an den Rossmann Kundenservice wenden: 0800/ 76 77 62 66.