Die Saisoneröffnung mit s.Oliver Würzburg gegen Brose Bamberg am Freitag live ab 20:30 Uhr im Free-TV auf SPORT1

Vergangene Saison feierten die Brose Baskets Bamberg ihre neunte Meisterschaft in der BBL
  • SPORT1 überträgt in der Saison 2017/18 bis zu 48 Livespiele aus der easyCredit BBL exklusiv im Free-TV

Ismaning, 26. September 2017 – Die easyCredit Basektball Bundesliga (BBL) startet am kommenden Freitag in die neue Saison – und SPORT1 ist auch in der 52. Spielzeit der Traditionsliga wieder mittendrin: Bis zu 48 Livespiele überträgt SPORT1 in der Saison 2017/18 exklusiv im Free-TV – in der Regel pro Spieltag eine ausgewählte Partie. Los geht es am Freitag, 29. September, live ab 20:30 Uhr mit dem Franken-Derby: Meister Brose Bamberg eröffnet mit dem Gastspiel bei s.Oliver Würzburg die neue BBL-Saison und startet damit die Mission Titelverteidigung. Regelmäßiger Sendeplatz für die BBL auf SPORT1 wird in dieser Saison an regulären Spieltagen der Sonntagnachmittag (ab 15:00 Uhr) oder -abend (ab 19:15 Uhr), auf dem die BBL in einem attraktiven Livesport-Umfeld ausgestrahlt wird. Nach dem Saisonauftakt warten an den ersten Spieltagen viele weitere Highlights auf SPORT1 – wie unter anderem das Topspiel Bayern München – EWE Baskets Oldenburg oder Klassiker wie Brose Bamberg gegen ALBA BERLIN.

Nach der Auftaktbegegnung s.Oliver Würzburg gegen Brose Bamberg am Freitag, 29. September, ab 20:30 Uhr zeigt SPORT1 am Tag der Deutschen Einheit – Dienstag, 3. Oktober – ab 20:30 Uhr die Free-TV-Premiere der Oettinger Rockets: Der Aufsteiger empfängt Vizemeister EWE Baskets Oldenburg. Weiter geht es am Sonntag, 8. Oktober, ab 19:15 Uhr mit dem Duell der Playoff-Anwärter MHP RIESEN Ludwigsburg gegen die FRAPORT SKYLINERS. Am 4. und 5. Spieltag ist SPORT1 jeweils beim Heimspiel von Bayern München live dabei: Am Freitag, 13. Oktober, steht ab 19:30 Uhr das Derby gegen s.Oliver Würzburg an, am Sonntag, 15. Oktober, empfangen die Münchner ab 19:15 Uhr die EWE Baskets Oldenburg zum Topspiel. David gegen Goliath heißt es am Samstag, 21. Oktober, ab 18:00 Uhr, wenn ALBA BERLIN die Oettinger Rockets zu Gast hat. Am Sonntag, 29. Oktober, steigt der BBL-Klassiker Brose Bamberg gegen ALBA BERLIN – live ab 15:00 Uhr auf SPORT1. Am 8. Spieltag zeigt SPORT1 dann einen Heimspiel-Kracher des Hauptstadtklubs:  SPORT1 ist am Sonntag, 5. November live ab 15:00 Uhr dabei, wenn ALBA BERLIN den FC Bayern München empfängt. Am Sonntag, 12. November, folgt live ab 19:15 Uhr mit Brose Bamberg gegen die FRAPORT SKYLINERS direkt das nächste Topspiel. Am 10. Spieltag zeigt SPORT1 im Free-TV den Heimauftritt von Traditionsklub Telekom Baskets Bonn, der am Sonntag, 19. November, live ab 15:00 Uhrmedi bayreuth empfängt (alle Sendezeiten bis einschließlich des 10. Spieltags in der Übersicht).

SPORT1 ist Basketball-Heimat im Free-TV
Deutschlands führende 360°-Multimedia-Sportplattform überträgt die easyCredit Basketball Bundesliga auch in der Spielzeit  2017/18 live und ausführlich im Free-TV. SPORT1 zeigt, wie auch bisher, bis zu 48 Livespiele pro Saison exklusiv, darunter 34 Spiele der Hauptrunde sowie bis zu 14 Begegnungen der Playoffs mit zwei ausgewählten Spielen der Finalserie. Der amtierender Champion Brose Bamberg setzte sich in der Finalserie 2017 mit 3:0 gegen die EWE Baskets Oldenburg durch. Damit sind die Bamberger auch in der kommenden Spielzeit wieder der Gejagte in ganz Basketball-Deutschland. Insbesondere der FC Bayern München plant in der neuen Saison einen erneuten Angriff auf die Spitze. Aber auch Vorjahresfinalist Oldenburg, ratiopharm ulm, Hauptrundensieger im Vorjahr, oder Traditionsklubs wie ALBA BERLIN hoffen auf eine erfolgreiche Saison.

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Alexander Graf | Martin Rösch
Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g  
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1212
Fax 089.96066.1209

E-Mail alexander.graf@sport1.de l martin.roesch@sport1.de

www.sport1.de