Saisonauftakt: Werder wartet mit Impftruck auf

·Lesedauer: 1 Min.
Saisonauftakt: Werder wartet mit Impftruck auf
Saisonauftakt: Werder wartet mit Impftruck auf

Stadionbesuch mit Piks: Werder Bremen setzt Impfanreize.

Der Zweitligist stellt für die noch nicht gegen COVID-19 Geschützten der 14.000 Zuschauer zum ersten Saisonheimspiel gegen Hannover 96 am Samstag einen Impftruck vor seine Arena. (SPORT1 überträgt diese Partie ab 20.30 Uhr LIVE im TV und Stream.)

Verimpft wird in Zusammenarbeit mit den Gesundheitsbehörden das Vakzin von Johnson and Johnson.

Das Angebot wird von 11.00 bis 18.00 Uhr bestehen, benötigt werden ein gültiger Impfausweis, ein Personalausweis sowie die Krankenversicherungskarte.

SPORT1 präsentiert in der neuen Saison die erstklassigste 2. Bundesliga: Topspiel-Comeback live im Free-TV am 24. Juli, Highlight-Berichterstattung auf allen Kanälen – und Premiere für Zweitliga-Talk auf „Doppelpass“-Sendeplatz

“Wir haben sofort grünes Licht gegeben, als diese Anfrage kam. Wir möchten damit aktiv die Impfkampagne unterstützen. Wir werden diese Pandemie nur mit großer Impfbereitschaft überwinden, deshalb würden wir uns freuen, wenn viele Werder-Fans dieses Angebot annehmen“, sagte Vereinspräsident Hubertus Hess-Grunewald. 300 Dosen stehen zur Verfügung.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.