LeBron James schenkt Wizards 57 Punkte ein

LeBron James erzielte gegen die Washington Wizards 57 Punkte

Diese Leistung von LeBron James dürften seine Konkurrenten als Warnung aufgefasst haben. "So gut wie jetzt habe ich mich noch nie in meiner Karriere gefühlt," sagte der 32-Jährige nach dem 130:122-Sieg gegen die Washington Wizards.

Dass sich der Superstar der Cleveland Cavaliers gut fühlt konnte man bereits während der Partie gegen die Washington Wizards beobachten. Sagenhafte 57 Punkte konnte James für sich verbuchen. Zu seinem Karriere-Bestwert von 61 Zählern für die Miami Heat gegen die Charlotte Hornets im März 2014 fehlten dem 32-Jährigen nur vier Punkte.

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

"Bei jedem Wurf den ich abgegeben habe, hatte ich das Gefühl er ist drin," schwärmte James nach der Partie. Da er neben den 57 Punkten auch noch elf Rebounds und sieben Assists erzielte, ging ein weiteres Double-Double auf das Konto des viermaligen MVP (Tabelle der NBA).

Wizards mannschaftlich geschlossen stark

Die 20 Zähler von JR Smith, sowie die 17 Punkte von Jae Crowder gerieten dabei fast in den Hintergrund. 

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Doch nicht nur die Cavs, sondern auch die Wizards konnten mit einigen Topscorern aufwarten. Bradley Beal erwischte ebenfalls einen Sahnetag und erzielte 36 Punkte. Der mannschaftlichen Geschlossenheit der Wizards ist es zu verdanken, dass das Spiel gegen die Cavs bis zum Ende spannend blieb - fünf weitere Akteure der Wizards erzielten zweistellige Punktzahlen.

Für die Cavs geht es im nächsten Match gegen die Atlanta Hawks mit Dennis Schröder, die Wizards müssen zu den Toronto Raptors (Spielplan der NBA).