"Die Sache ist ernst": Diese Promis haben Corona und appellieren an ihre Mitmenschen

teleschau

Nicht nur hierzulande breitet sich das Coronavirus immer weiter aus: Weite Teile der Welt sind bereits betroffen. Inzwischen gibt es auch einige prominente Patienten, die sich auf ihren Social-Media-Accounts zu ihrer Erkrankung und dem Umgang mit dem Virus geäußert haben.

China, 17. November 2019: Der erste Patient wird mit der Krankheit COVID-19 diagnostiziert, die durch das neuartige Coronavirus zum Ausbruch kommt. Seitdem hat sich die heimtückische Lungenkrankheit rasend schnell auf der ganzen Welt ausgebreitet. Aktuell sind über 250.000 Menschen in 177 Ländern infiziert, über 10.000 sind bereits an den Folgen gestorben.

Coronavirus: Die aktuellen Informationen im Liveblog

Auch vor Königshäusern, Hollywood-Stars und Spitzensportlern macht der Virus nicht halt! Mittlerweile haben zahlreiche bekannte Persönlichkeiten ihre Diagnose, vorwiegend über Social Media, mit der Welt geteilt. Wir geben eine Übersicht, die mahnen soll, noch besser auf das wichtige Thema "Social Distancing" zu achten, aber auch Hoffnung macht: Der ein oder andere infizierte internationale Promi befindet sich nach eigener Aussage auf dem Wege der Besserung.

Fürst Albert von Monaco

Fürst Albert von Monaco ist das erste Staatsoberhaupt, das offiziell mit dem Coronavirus infiziert ist. In einer Erklärung des Fürstentums heißt es, dass der 62-Jährige am vergangenen Montag positiv auf COVID-19 getestet wurde. Sein Gesundheitszustand gebe aber bisher keinen Anlass zur Sorge. Erst am Dienstag hatte sich Albert in einer eindringlichen TV-Ansprache an sein Volk gewandt und vor dem Virus gewarnt, jetzt regiert er erst einmal nur noch von seinen Privaträumen aus.

Daniel Dae Kim

"Hawaii Five-O"-Star Daniel Dae Kim gab via Instagram bekannt, dass auch er positiv getestet wurde: "Ich wollte euch mitteilen, dass ich COVID-19 habe", erklärte der Schauspieler. Des Weiteren erzählt er in dem Clip, dass er, als die Nachrichten um den Coronavirus starteten, gerade auf Hawaii am Set einer TV-Serie war, in der er ironischerweise einen Arzt spielt, der in ein Krankenhaus geschickt wird, um dort Patienten während einer Grippepandemie zu helfen. Die Dreharbeiten wurden unterbrochen und Kim kehrte nach Hause zurück. Schon auf dem Heimflug spürte er Symptome, ließ sich wenig später testen und bekam Medikamente und Bettruhe verordnet. Aktuell gehe es ihm gut, betonte er.

Kristofer Hivju

Kristofer Hivju, der sechs Jahre lang den Tormund Riesentod in der Hit-Serie "Game of Thrones" spielte, schrieb via Social Media: "Grüße aus Norwegen. Ich muss euch leider mitteilen, dass auch bei mir COVID-19 diagnostiziert wurde. Ich habe milde Grippe-Symptome, ansonsten geht es mir gut. Doch es gibt viele Leute, die durch das Virus sehr krank werden, deshalb bitte ich euch, wascht eure Hände, haltet eineinhalb Meter Abstand voneinander oder bleibt ganz zu Hause. Tut alles, was in eurer Macht steht, diese Krankheit nicht zu verbreiten. Gemeinsam können wir Corona bekämpfen und eine Krise in unseren Krankenhäusern vermeiden!"

Idris Elba

Hollywood-Star Idris Elba erklärte vor wenigen Tagen in einem Twitter-Video: "Heute Morgen habe ich die Testergebnisse zurückbekommen, die bestätigen, dass ich mit dem Virus infiziert bin." Bisher habe er keinerlei Symptome bemerkt, doch er werde seine Fans weiterhin über seinen Gesundheitszustand auf dem Laufenden halten, versicherte der 47-Jährige. Auch er appellierte an seine Follower: "Die Sache ist ernst. Bitte haltet Abstand voneinander und wascht euch die Hände. Viele Leute zeigen keine Symptome, sind aber mit dem Virus infiziert. Es ist enorm wichtig, gerade jetzt ehrlich zu sein. Wenn man sich krank fühlt, sollte man zu Hause bleiben. Es gibt so viele Menschen, deren Leben betroffen ist. Sie haben geliebte Menschen und ihren Lebensunterhalt verloren. Wir müssen zusammenhalten! Nur so werden wir es gemeinsam schaffen, diesen Virus zu bekämpfen."

Tom Hanks

Tom Hanks und seine Ehefrau Rita Wilson gaben als erste Prominente bekannt, das sie positiv auf COVID-19 getestet wurden. "Wir waren müde und hatten Gelenkschmerzen, wie bei einer Grippe. Rita hatte Schüttelfrost mit leichtem Fieber. Wir ließen uns vorsichtshalber testen und sind beide positiv", erklärte der 63-Jährige auf seinen sozialen Kanälen. Beide wurden mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen und stehen nun in Queensland unter Haus-Quarantäne.

Olga Kurylenko

Das ehemalige Bond-Girl Olga Kurylenko meldete sich ebenfalls aus der Quarantäne. Zu einem Foto mit Mundschutz schrieb sie: "Mir geht es heute viel besser. Mein Fieber ist weg. Mein Arzt hat mir nichts verschrieben, nur gesagt, dass ich Paracetamol nehmen soll, falls die Temperatur nicht fällt. Zusätzlich habe ich Vitamine eingenommen."

Johannes B. Kerner

Moderator Johannes B. Kerner war der erste deutsche Promi, der seine Diagnose öffentlich machte. "Gestern Morgen bin ich mit sehr leichten Erkältungserscheinung aufgewacht. Um jedes Risiko zu vermeiden und schnell Klarheit zu erlangen, habe ich umgehend einen COVID-19-Test durchführen lassen. Diesen Test habe ich gemacht, um keinerlei Risiko für die Menschen in meinem Umfeld einzugehen. Am Abend kam dann das, auch für mich, etwas überraschende Ergebnis: Der Test ist positiv. Mir geht es sehr gut, ich habe praktisch keine Symptome. Ich befinde mich in häuslicher Quarantäne, so wie das jetzt notwendig ist."

Friedrich Merz

CDU-Politiker Friedrich Merz teilte am 17. März über seinen Twitter-Kanal mit, dass sein Corona-Test positiv ausfiel. "Zum Glück habe ich nur leichte bis mittlere Symptome, alle Termine sind abgesagt. Ich folge strikt den Anweisungen des Gesundheitsamtes", schrieb er. Der 64-Jährige war nur wenige Tage zuvor bei einem CDU-Treffen mit rund 700 Personen gewesen, hatte fleißig Hände geschüttelt. Ob er sich dort infizierte, ist unklar, trotzdem wurden sämtliche Kontaktpersonen vorsorglich unter Quarantäne gestellt.

Oliver Pochers Ehefrau Amira

Oliver Pochers Ehefrau Amira gehört ebenfalls zu den Betroffenen. "Wie ihr wisst, bin ich schon seit ein paar Tagen krank. Es fing an mit Husten, dann eine Art Erkältung mit laufender Nase. Meine Halsschmerzen wurden immer schlimmer. Dann hatte ich ganz schlimme Kopf- und Gliederschmerzen. Es tut einfach alles weh. Ich hatte kein Fieber. Aber wie man sieht, ist das kein zwingender Indikator des Coronavirus", berichtet sie. Auch der Comedian meldete sich zu Wort, erklärte: "Amira ist positiv auf Corona getestet worden. Dementsprechend muss ich davon ausgehen, dass es mich auch erwischt hat. Wir sind in Quarantäne und werden uns die nächsten 14 Tage nicht mehr draußen blicken lassen".

Ex-"Bachelor"-Finalistin Evanthia Benetatou

Ex-"Bachelor"-Finalistin Evanthia Benetatou erklärte in einem Video, dass sie und ihr Verlobter Chris sich testen ließen, nachdem bei Freunden COVID-19 diagnostiziert wurde. "Heute habe ich das Ergebnis bekommen, was leider positiv ausgefallen ist. Ich hatte trockenen Husten, leichten Schnupfen und habe meinen Geruchs- und Geschmackssinn verloren, Muskel- und Gliederschmerzen, die Augen taten weh. Aber mittlerweile geht es mir schon besser. Mein Tipp an euch: Vitamine, Zink und frischer Ingwertee".

Cem Özdemir

Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter der Grünen, gab sein Ergebnis auf Instagram bekannt: "Ich bin auch positiv auf Corona getestet worden, aber wie ihr seht, geht es mir gut." Weiter erklärte der 54-Jährige: "Ich halte mich an die Notmaßnahmen unserer Behörden. Ich will mein Testergebnis deswegen öffentlich mit euch teilen, weil ich euch naheliegen möchte, dass sich jeder anstecken kann. Wir müssen die anderen vor der Ansteckung schützen, deshalb, bitte bleibt zu Hause und nehmt die Sache ernst!"

Sophie Grégoire, Ehefrau des kanadischen Premiers Justin Trudeau

Sophie Grégoire, Ehefrau des kanadischen Premiers Justin Trudeau, ist ebenfalls positiv getestet worden. "Ihr geht es gut und sie hat nur leichte Symptome", gab das Büro des Regierungschefs in einem Statement bekannt. Trudeau selbst soll keine Anzeichen auf eine Infizierung haben, stehe aber trotzdem mit seiner Frau unter Haus-Quarantäne. Er wird weiterhin arbeiten und seine Besprechungen via Telefon erledigen.

Daniele Rugani

Fußball-Star Daniele Rugani teilte bereits letzte Woche mit, dass er mit dem Virus infiziert ist. Sämtliche Mitglieder seines Clubs Juventus Turin, darunter Cristiano Ronaldo, mussten daraufhin eine zweiwöchigen Quarantäne antreten. Bisher hat keiner Symptome, doch nun meldete sich Ruganis Freundin Michela Persico zu Wort und offenbarte dem italienischen Magazin "Chi": "Ich bin auch infiziert und im vierten Monat schwanger. Ich hoffe, dass das Virus die Schwangerschaft nicht beeinträchtigt. Die Ärzte haben mir versichert, dass es kein Problem geben dürfte. Aber ich habe unendliche Angst!"

NBA-Star Kevin Durant

"Die Sache ist ernst": Diese Promis haben Corona und appellieren an ihre Mitmenschen

Mit Kevin Durant ist ein weiterer Spitzensportler erkrankt. Der NBA-Star, der bei den "Brooklyn Nets" spielt, versicherte seinen Fans jedoch, dass es ihm gut gehe. "Passt bitte auf euch auf und bleibt zu Hause. Wir werden das zusammen durchstehen", erklärte er. Vier weitere Mitglieder seines Teams sind ebenfalls infiziert.