S04 streicht einen Ex-Trainer von Gehaltsliste

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Der FC Schalke 04 und Ex-Trainer Manuel Baum haben sich auf eine Vertragsauflösung geeinigt.

Wie Sportvorstand Jochen Schneider, dessen eigenes Arbeitspapier zum Saisonende ebenfalls aufgelöst wird, bekannt gab, steht Baum nicht mehr auf der Gehaltsliste der finanziell und sportlich schwer angeschlagenen Schalker.

Bei einer digitalen Diskussionsveranstaltung mit Klubmitgliedern am Dienstag verriet Schneider dabei auch, dass der Vertrag des ehemaligen Coachs ohnehin nur bis Ende der aktuellen Spielzeit datiert war. Nur im Falle eines Klassenerhalts wäre der Vertrag auch für die nächste Saison noch gültig gewesen.

Schalke liegt als Tabellenletzter der Bundesliga neun Punkte hinter dem Relegationsrang. Baum war einer von insgesamt vier Trainern, die in der laufenden Saison bereits das Sagen an der Seitenlinie von Königsblau hatten.

Er hatte David Wagner beerbt, der nach wie vor vertraglich an den Verein gebunden ist. In seinem Fall hatte man sich auf eine Zusammenarbeit bis 2022 geeinigt. Diversen Medienberichten zufolge verdient Wagner nach wie vor rund 200.000 Euro pro Monat.