S-Bahn Berlin: Sperrungen, Ersatzverkehr & Ausfälle der S-Bahn im Juli

Baustelle Bahn: Wegen Sanierungen, Gleis- und Bauarbeiten kommt es im im Berliner Nahverkehr zu Einschränkungen

An mehr als 50 Stellen im Schienennetz der Hauptstadt wird in diesem Jahr kräftig gebaut. Damit verbunden sind zahlreiche Sperrungen und Behinderungen. Für die Fahrgäste bedeutet dies: Umsteigen und deutlich mehr Fahrzeit einplanen.

Juli 2017 - Sperrungen, Ersatzverkehr & Ausfälle bei der BVG

Insgesamt will die Deutsche Bahn in diesem Jahr rund 500 Millionen Euro in den Erhalt und die Erneuerung von Brücken, Gleisen und Bahnhöfen investieren. "Wir bauen nicht, weil wir unsere Kunden ärgern wollen, sondern weil die Arbeiten in einem stark beanspruchten Netz dringend notwendig sind", sagte der für Berlin zuständige Bahn-Bevollmächtigte Alexander Kacz­marek. Im Ergebnis würden die Fahrgäste von mehr Stabilität im Angebot und damit von weniger Zugverspätungen profitieren, betonte der Bahn-Manager.

Bild Nr. 1:

Grafik vergrößern

Hier gibt es einen Überblick der geplanten Bauarbeiten im Juli 2017. Auf diesen Strecken müssen sich die Berliner auf Einschränkungen und Ausfälle einstellen:

Alle 205 Linien von BVG und S-Bahn erkunden: Berlin an deiner Linie

S-Bahn Berlin: Überblick der Bauvorhaben im Juli

17./18. Juli & 18./19. Juli: Hermannstraße Westend (S41, S42, S45, S46)
Gleisarbeiten in den Nächten 17./18. Juli (Mo/Di) und 18./19. Juli (Di/Mi) jeweils zwischen 22 Uhr und etwa 1:30 Uhr

  • Tempelhof <> Hermannstraße Zugverkehr nur mit S41, S42
    In Südkreuz ist dabei jeweils ein Umstieg in beiden Fahrtrichtungen notwendig.

18./19. Juli bis 20./21. Juli: Schöneweide Flughafen Schönefeld (S45)
In den Nächte...

Lesen Sie hier weiter!