SÜSS MicroTec SE: Ergebnisprognose für das Gesamtjahr wird erhöht

·Lesedauer: 1 Min.

SÜSS MicroTec SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung
SÜSS MicroTec SE: Ergebnisprognose für das Gesamtjahr wird erhöht

04.11.2020 / 11:41 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

- Erwartete EBIT-Marge wird auf eine Bandbreite zwischen 5,5% - 7,5% erhöht

- Bisherige Umsatzprognose bleibt unverändert bei 240 - 260 Mio. Euro

Garching, 4. November 2020 - SÜSS MicroTec erhöht aufgrund des bisher guten Geschäftsverlaufs und einer positiven Erwartung für das vierte Quartal 2020 die Ergebnisprognose für die EBIT-Marge für das Gesamtjahr von bisher 3% bis 5% auf eine neue Bandbreite von 5,5% bis 7,5%.

Die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2020 bleibt unverändert bei einer Bandbreite von 240 Mio. bis 260 Mio. Euro.

04.11.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

SÜSS MicroTec SE

Schleissheimer Strasse 90

85748 Garching

Deutschland

Telefon:

+49 (0)89 32007-161

Fax:

+49 (0)89 32007-451

E-Mail:

ir@suss.com

Internet:

www.suss.com

ISIN:

DE000A1K0235

WKN:

A1K023

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1145401


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this