Süper Lig: Trabzonspor intensiviert Werben um Junuzovic

Das Transfer-Theater um Zlatko Junuzovic ist um ein Kapitel reicher. Wie der Kicker berichtet, ist Huddersfield Town jener Premier-League-Klub, der den Österreicher von Werder Bremen loseisen will.

Trabzonspor hat seine Bemühungen im Fall Zlatko Junuzovic offenbar intensiviert. Der Mittelfeldspieler vom SV Werder Bremen hatte letzte Gerüchte noch ins Reich der Fabeln verwiesen.

"Das sind Gerüchte. Ich habe von dem Angebot nur aus den Medien erfahren", sagte Junuzovic kürzlich der Bild. Diese verfestigt die Gerüchte nun allerdings und vermeldet, dass Trabzonspor-Präsident Muharrem Usta am Bremer Flughafen eingetroffen ist.

Die Türken sollen ihr Werber um den Österreicher nochmals verstärken wollen. Am Dienstag finden wohl "konkrete Verhandlungen" zwischen Usta und Bremens Sportdirektor Frank Baumann statt. Dieser erklärte: "Wir wollen den Spieler nicht abgeben. Zladdi müsste eh erst sagen, dass er weg will. Und das ist nicht der Fall."

Acht Millionen für Junuzovic?

Allerdings ist Junuzovic nur noch bis Sommer 2018 unter Vertrag. Ein Angebot zur Verlängerung hat er laut eigenen Aussagen noch nicht erhalten, momentan hat Werder also die letzte Chance, für den 29-Jährigen noch eine Ablösesumme einzustreichen.

Trabzonspor soll dem Spieler einen Dreijahresvertrag anbieten wollen. Werder Bremen will wohl rund acht Millionen Euro für Junuzovic, der unter Trainer Alex Nouri eine entscheidende Rolle spielt. Gleichwohl eine Summe, die Baumann nur unschwer ablehnen kann.

Mehr bei SPOX: Werder holt Chinesen Zhang - Leihgeschäft für zwei Jahre | Trabzonspor-Gerücht: Junuzovic spricht Klartext