Süper Lig: Gala vor Transfers von Fernando und Feghouli

Der türkische Renommierklub Galatasaray scheint weiter aufzurüsten und hat laut NTV Spor mit Fernando von Manchester City und Sofiane Feghouli von West Ham United gleich zwei Stars an der Angel.

Der türkische Renommierklub Galatasaray scheint weiter aufzurüsten und hat laut NTV Spor mit Fernando von Manchester City und Sofiane Feghouli von West Ham United gleich zwei Stars an der Angel.

Grundsätzlich sind sich die beteiligten Parteien wohl einig, wobei für Fernando rund 5,25 Millionen Euro und für Feghouli 4,5 Millionen Euro fällig werden sollen. Damit wäre mit den Transfers fünf und sechs die 30-Millionen-Euro-Marke überschritten.

Während beide Spieler jeweils einen Dreijahresvertrag bis 2020 unterschreiben sollen, würde Fernando drei Millionen Euro netto verdienen, Feghouli, der zusätzlich eine Option auf eine weitere Saison hat, rund 3,8 Millionen Euro netto.

Galatasaray hatte sich nach dem Abgang von Wesley Sneijder zuvor bereits mit Spielern wie Younes Belhanda, Maicon, Mariano oder Bafetimbi Gomis verstärkt und ist bereits in der Qualifikation zur Europa League augeschieden.

Mehr bei SPOX: Jantscher und Edomwonyi über Sturms Chancen | Türkei: Nationaltrainer Terim tritt zurück | Alle Infos zu Fenerbahce vs. Sturm Graz