Wird in russischen Gefängnissen gefoltert und vergewaltigt?

Ein belarussischer Whistleblower hat mehr als 1.000 Videos an die Menschenrechtsorganisation Gulagu.net weitergeleitet. Auf denen ist zu sehen, wie Hunderte Insassen gequält werden. Die russischen Behörden leiteten Ermittlungen ein.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.