Der russische Corona-Impfstoff Sputnik V

Der russische Corona-Impfstoff Sputnik V könnte bald eine Zulassung in der EU erhalten. Der Chef der Stiko, Thomas Mertens, hält ihn für "gut" und "klug" konstruiert. In Russland ist Sputnik V bereits seit dem vergangenen Sommer zugelassen, wird aber erst seit Dezember verimpft.