Russell Crowe ist in seiner nächsten Serienrolle kaum wiederzuerkennen

Victoria Timm
Freie Autorin für Yahoo Kino
Russell Crowe präsentiert den AACTA Award für den besten asiatischen Film in Sydney. (Bild: Getty Images)

Russell Crowe hat für seine Rolle als Roger Ailes in der Serie “The Loudest Voice” eine krasse Verwandlung vollzogen. Und stellt damit sogar Hollywoods Chamäleon Christian Bale in den Schatten.

Es ist eine Serie nach wahren Begebenheiten: Russell Crowe wird bei der Showtime-Serie “The Loudest Voice” den Gründer des amerikanischen Nachrichtensenders “Fox News Channel” spielen. Das Drama konzentriert sich auf das letzte Jahrzehnt in Roger Ailes Leben, in dem er seinen Arbeitgeber aufgrund von Vorwürfen der sexuellen Belästigung verlassen musste.

Die Verwandlung des Russell Crowe

Im Rahmen der Pressetour der “Television Critics Association” zeigte Showtime am Donnerstag eine Videonachricht von Russell Crowe, in der er nach seiner verblüffenden Verwandlung zum Geschäftsmann Ailes zu sehen war. Showtime veröffentlichte das Video zwar nicht, allerdings postete die Produktionsfirma Blumhouse ein Set-Foto auf Twitter. Auch das ist zwar mittlerweile wieder offline, wurde aber massenhaft geteilt. Der Schauspieler hat auf den Bildern nicht nur deutlich an Gewicht zugenommen, sondern auch nur noch eine sehr spärliche, weiße Haarpracht.


“Unser erster Blick auf Russel Crowe als Roger Ailes für @blumhouse’s limitierte Serie #TheLoudestVoice”

Der Autor der Vorlage wirkt an der Serie mit

“The Loudest Voice” basiert auf der Biographie von Gabriel Sherman “The Loudest Voice in the Room”. Der Autor beteiligte sich auch bei der ersten Folge der Serie als Drehbuchautor. Als Regisseurin der ersten beiden Folgen agierte die erfahrene Kari Skogland.

Russell Crowe flaniert als Roger Ailes durch New York. (Bild: Getty Images)

Naomie Watts wird die “Fox News”-Mitarbeiterin Gretchen Carlson spielen, die Aile wegen sexueller Belästigung verklagte. Außerdem sind noch Seth MacFarlane, Sienna Miller, Simon McBurney und Annabelle Wallis mit dabei.

Ein Starttermin der Serie steht bisher noch nicht fest.