1 / 5

Das Gebäude vorher

Lediglich die durch die grün Wildnis blinzelnden Fenster und das Rot der einstigen Eingangstür lassen erahnen, dass sich hinter dem Gestrüpp ein Haus befindet, das einmal bewohnt worden ist und möglicherweise wieder in ein hübsches Wohnhaus verwandelt werden könnte. Das Dach wirkt baufällig und der Naturstein hat statt seines sandigen Beige-Tons ein schmuddelig wirkendes Grau angenommen. 

Credits: homify / Intra Arquitectos

Eine Ruine wird zum Traumhaus auf dem Land

Im landschaftlich attraktiven Galicien gelegen, haben die Architekten von Intra Arquitectos eine verfallene Ruine neu auferstehen lassen und in ein traumhaftes Landhaus verwandelt. Dabei konnte das Haus dank der Verwendung von Naturstein seinen ursprünglichen Charakter erhalten und geht mit der Natur eine traumhafte Symbiose ein.