Rührende Wiedervereinigung von Mutter und Sohn in U-Bahn

Diese Wiedervereinigung bewegt das Netz (Bild: Screenshot/Weibo/Wuhan Subway Operation)

An einer U-Bahn-Station in China wird ein Junge von seiner Mutter getrennt. Eine Überwachungskamera filmt die Wiedervereinigung der beiden und macht aus ihnen unfreiwillig Internet-Stars. Der virale Clip wurde inzwischen mehr als 25 Millionen Mal gesehen.

Der Junge und seine Mutter verloren sich in Wuhan, in der Provinz Hubei, in China, aus den Augen. Mit Hilfe des U-Bahn-Personals konnte die verzweifelte Frau ihren Sohn an der U-Bahn-Station Taojialing ausfindig machen. Ein Mitarbeiter entdeckte den Jungen und kontaktierte seine Mutter.

Die herzzerreißenden Aufnahmen wurden von “Wuhan Subway Operation” auf dem chinesischen Video-Portal Weibo geteilt und bewegen seitdem das Netz. “Ich dachte, das wäre irgendein ein japanisches Drama. Ich kann nicht glauben, dass das vom Social-Media-Account der U-Bahn-Station stammt“, schreibt ein User.

Lesen Sie auch: Mutter zieht zu 80-jährigem Sohn ins Altersheim

Und tatsächlich wirkt die Szene im Video wie aus einem Hollywood-Film. Zu sehen ist ein leerer Bahnsteig. Mutter und Sohn laufen – unterlegt mit dramatischer Hintergrundmusik – aufeinander zu. Die Zeitlupe baut noch mehr Spannung auf. Schließlich fallen sich die zwei überglücklich in die Arme. Happy End! Doch überzeugen Sie sich selbst – das rührende Wiedersehen gibt es oben im Video!