So rührend verabschiedet sich ein Paketbote von seinen Kunden

Paketboten haben es nicht leicht: Dauernd die Zeit im Nacken, dauernd auf der Suche nach einem Parkplatz, je nach Vertrag gerne eine miese Bezahlung und die schlechte Laune der Leute, die bei der letzten Lieferung nicht zu Hause waren. Ein ehemaliger DHL-Bote wird seinen Job trotzdem vermissen – und schrieb einen emotionalen Abschiedsbrief.

Ein Paketbote von DHL schrieb einen rührenden Abschiedsbrief (Bild: Getty Images)

Einfach so sang- und klanglos zu verschwinden kam für einen DHL-Boten in Hamburg nicht infrage. Über die Jahre waren ihm die Menschen, die er oft täglich sah, wirklich ans Herz gewachsen. Und so wollte er sich an seinem letzten Arbeitstags auch würdig von ihnen verabschieden.

In einem Brief, den die Journalistin Jenny Kallenbrunnen auf Twitter veröffentlichte, schreibt er also: “Liebe Kunden, nach sechs Jahren als Paketzusteller, seit Juni 2014 im Bezirk 26 im Stadtteil Uhlenhorst, werde ich am 30. April mit 65 1/2 Jahren in Rente gehen.” Den Stress werde er nicht vermissen, er wolle endlich mehr Zeit mit seiner Frau verbringen und genießen, dass er nun ein paar Dinge erleben kann, die er bis zu seinem Ruhestand aufgeschoben habe.

Lesen Sie auch: Paketbote schreibt böse Nachricht auf Lieferzettel

“Andererseits wird mir der tägliche Kontakt mit ihnen, meinen Kunden sehr fehlen“, schreibt er weiter. Auch, wenn ihm seine Arbeit immer viel Freude bereitet habe, müsse ja einmal Schluss sein. Dass seine Wertschätzung der Kunden offensichtlich auf Gegenseitigkeit beruht, zeigt dieser Abschnitt: “Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihre Freundlichkeit und die Anerkennung meiner Arbeit, die Sie mir auf vielerlei Weise gezeigt haben. Ich werde Sie vermissen.“

Ebenso, dachte sich die Journalistin, die sich zusammen mit über 4.500 Twitter-Usern an der emotionalen Botschaft erfreute: “Unser toller DHL-Bote verabschiedet sich mit einem Brief von allen seinen Haushalten in den Ruhestand und ich mag ihn jetzt noch ein bisschen mehr als sowieso schon“, schreibt sie. Und wünscht dem netten DHL-Boten dann noch von Herzen “Alles Gute <3”.