Werbung

Bei RTL: Wigald Boning berichtet live von der Krönung von Charles III.

RTL schickt Wigald Boning nach London. Dort soll der Komiker live von der Krönung von Charles III. berichten. (Bild: RTL / Marcel Schröder)
RTL schickt Wigald Boning nach London. Dort soll der Komiker live von der Krönung von Charles III. berichten. (Bild: RTL / Marcel Schröder)

Wigald Boning wird zum Promi-Reporter: RTL schickt den Komiker nach London. Dort soll Boning live von der Krönung des neuen Königs berichten - und zudem herausfinden, was sich abseits der Zeremonie so in der Hauptstadt Großbritanniens abspielt.

Es ist das bedeutendste royale Ereignis des Jahres: Am Samstag, 6. Mai, wird Charles III. zum König des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland gekrönt. Dabei sind natürlich nicht nur die Kameras der BBC, sondern auch viele deutsche Fernsehsender live vor Ort. So auch Wigald Boning: Wie RTL am Donnerstag ankündigte, soll der Komiker in der siebenstündigen Live-Sendung "Exclusiv Spezial: Endlich König - Charles besteigt den Thron!" (ab 9 Uhr bei RTL) aus London berichten.

"Ob Protestler oder Royalist, ich bin gespannt, auf welche Persönlichkeiten ich alles treffe und liefere den etwas anderen Blick auf die pompösen Feierlichkeiten", wird Boning in einer Meldung des Senders zitiert. Der 56-Jährige werde sich RTL zufolge jedoch nicht ausschließlich auf die königliche Zeremonie fokussieren. "Im Einsatz als Reporter" werde sich Boning live vor der Kamera unter das britische Volk mischen, "Royal-Fans in Pubs, Bars und am Straßenrand" besuchen und mit den Menschen in London über das Großereignis sprechen.

Royale Blödeleien: SAT.1 legte mit Joko und Klaas vor

In Deutschland begleitet indes die Moderatorin Frauke Ludowig zusammen mit dem RTL-Adelsexperten Michael Begasse und Modedesigner Guido Maria Kretschmer die Krönung. Im Studio in Köln empfangen sie illustre Gäste, darunter Charles' Cousin Eduard Prinz von Anhalt, Gräfin Stephanie von Pfuel sowie die Moderatorin und Autorin Mareile Höppner ("Was kommt nach der Queen?"). Den Abschluss bildet die Doku "König Charles III. - Zwischen Liebe und Berufung" um 16 Uhr: Anhand bislang unveröffentlichter Briefe und Fotos gewährt der Film einen ungewohnt privaten Eindruck des neuen britischen Staatsoberhaupts, seiner Vergangenheit und seiner möglichen Zukunft.

Auch bei der Konkurrenz von SAT.1 setzt am Tag der Krönung auf eine Mischung aus Dokumentationen und Live-Berichterstattung: Ab 9.30 Uhr berichtet Marlene Lufen live aus London von der Krönungszeremonie in der Westminster Abbey. Gemeinsam mit Ross Antony, Heinrich Graf von Hannover und Charlotte Gräfin von Oeynhausen beleuchtet sie die Hintergründe zum Event und den geladenen Gästen. Ein besonderes Highlight erwartet das Fernsehpublikum um 11 Uhr: Die ProSieben-Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf werden für eine Stunde lang das royale Treiben kommentieren. Es handelt sich dabei um die Strafe, die sich die beiden für ihre Niederlage in der ersten Folge der vierten Staffel "Joko & Klaas gegen ProSieben" (immer dienstags, 20.15 Uhr, ProSieben) eingehandelt haben.