Royals: Royal-Autor: "Ob William und Kate es mögen oder nicht, sie sind jetzt ..."

·Lesedauer: 1 Min.

Die Paare Cambridge und Sussex konkurrieren – ob sie es wollen oder nicht – um Popularität, Ruhm und Erfolg.

Prinz Harry, Herzogin Meghan, Prinz William und Herzogin Meghan
Prinz Harry, Herzogin Meghan, Prinz William und Herzogin Meghan

News über die Royals im GALA-Ticker

12. Mai 2021

Prinz William und Herzogin Catherine vs. Prinz Harry und Herzogin Meghan

Prinz William 38, und Herzogin Catherine, 39, sind von Prinz Harry, 36, und Herzogin Meghan, 39, in einen Konkurrenzkampf verwickelt worden, meint Royal-Experte Duncan Larcome. Der Zeitschrift "Fabulous" sagt er: "Ob William und Kate es mögen oder nicht, sie sind jetzt internationale Player in einem transatlantischen Beliebtheitswettbewerb [...]." In der Tat haben sich unter Fans, Royal-Experten und teilweise auch in den Medien zwei Lager gebildet: Das eine ist pro Cambridge, das andere pro Sussex. Befeuert wird diese Entwicklung auf internationaler Ebene vor allem durch das Oprah-Winfrey-Interview, das im März 2021 ausgestrahlt wurde.

Larcome erklärt weiterhin, dass Harry und Meghan eine Art royalen Paradigmenwechsel eingeleitet haben: Moderne Royals überleben nur, wenn sie anerkennen, dass sie Celebrities sind und mit diesem Status arbeiten. Wie das geht, zeigte in den 1980ern und 1990ern schon im Ansatz Prinzessin Diana, †36. Larcome dazu: "Das ist eine völlige Veränderung gegenüber der Ära von Prinz Philip. Es ging nie um die Royals [persönlich], es ging um die Sache. Niemals beschweren, niemals erklären. Ignoriere Fragen über dich und sorge dafür, dass es um deine [beruflichen] Anliegen geht."

Royal-News der vergangenen Wochen

Sie haben News verpasst? Die Royal-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quelle: thesun.co.uk/ Fabulous Magazine


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.