Royals: "Ich habe immer Angst"

·Lesedauer: 2 Min.

Leah Isadora Behn hat in ihrem jungen Alter schon einiges mitmachen müssen. Jetzt hat die Tochter von Prinzessin Märtha Louise erstmals ein eigenes Interview gegeben - und beweist darin, dass sie eine zielstrebige junge Dame ist und genaue Vorstellungen für ihre Zukunft hat.

  Prinzessin Märtha Louise mit ihrer Tochter Leah Isadora 
Prinzessin Märtha Louise mit ihrer Tochter Leah Isadora

Die Royals im News-Ticker

2. November

Prinzessin Märtha Louises Tochter Leah Isadora weiß genau, was sie will

15 Jahre ist Leah Isadora, die Tochter von Prinzessin Märtha Louise, 49, und dem verstorbenen Ari Behn (†) mittlerweile alt und es scheint, als habe sich der Teenie schon ganz genaue Gedanken gemacht, wie die Zukunft aussehen soll. In der Sendung "God Morgen Norge" im Sender TV2 sprach sie nun erstmals über ihr Hobby, das Schminken, mit dem sie sich bei Instagram schon eine kleine Follower-Gemeinde aufgebaut hat. Dabei kommt sie auch auf den Tod ihres Vaters zu sprechen. Ari Behn hatte sich am ersten Weihnachtstag 2019 das Leben genommen - für Leah Isadora ein einschneidendes Erlebnis, das sie mit ihrer Schminkkunst zumindest zeitweise vergessen kann: "Man bekommt eine Pause von der Wirklichkeit. Man sitzt einfach so lange daran, bis man ganz fertig ist. Ich gehe dann nicht einmal auf die Toilette. Ich finde es schön etwas zu haben, in das ich einfach eintauchen kann, wann ich will. Es hilft mir sehr gut, mich auch mal abzulenken."

Zwar betreibe sie das Schminken derzeit nur als Hobby, doch sie könne sich auch gut vorstellen, damit einmal Geld zu verdienen, so sagt sie. Gleichzeitig habe sie aber Angst vor dem Rampenlicht, immerhin habe sie bei ihrer Mutter mitbekommen, was es heißt, von der Öffentlichkeit beurteilt zu werden: "Ja, ich habe Angst davor. Ich habe immer Angst und habe Schiss vor allem. Genauer gesagt habe ich nicht Angst in dem Sinne, ich habe eher Schiss. Es ist schon unheimlich, aber auch spannend, ein immer größeres Publikum zu bekommen."

Noch mehr Royal News finden Sie HIER >>>

Verwendete Quelle: Instagram, Dana Press