Royale Familie in Berlin: Schaulaufen für Kate und William in Berlin

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt den britischen Prinzen William und seine Frau Herzogin Kate im Bundeskanzleramt

Prinz William (35) und seine Frau Kate (35) sind am Mittwoch zu ihrem dreitägigen Deutschlandbesuch in Berlin eingetroffen. Das Paar ging gemeinsam mit den Kindern, Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (2), über den roten Teppich am Flughafen Tegel.

Die Garderobe der Familie war in Blau gehalten. George trug kurze Hosen, Charlotte ein hellblau gemustertes Kleidchen. Erste Stationen des Besuchs sind gegen Mittag das Kanzleramt, danach das Brandenburger Tor und das Holocaust-Mahnmal.

Neben Berlin wird das Paar auch Heidelberg und Hamburg besuchen. Zuvor waren Kate und William in Polen. Es ist das erste Mal, dass der Queen-Enkel mit seiner Familie nach Deutschland kommt.

Pünktlich um halb eins wurden Kate und Wiliam im Kanzleramt von Bundeskanzlerin Angela Merkel empfangen. Anschließend stand ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm. Die Kanzlerin (CDU) begrüßte den Besuch auf einem roten Teppich, vor dem Zaun jubelten Schaulustige dem Paar zu. Ihre Kinder George und Charlotte hatten der Queen-Enkel und seine Frau (beide 35) im Kanzleramt nicht dabei.

Die Bundesregierung hatte angekündigt, dass Merkel (63) mit ihrem Besuch auch über europapolitische Fragen sprechen werde - vermutlich also auch über den Brexit, den EU-Austritt der Briten. Das Gespräch sollte privat sein. Was serviert man Royals an heißen Tagen zum Mittagessen? Im Bundeskanzleramt entschied man sich für drei leichte Lunch-Gänge und viel Fisch: Prinz W...

Lesen Sie hier weiter!