Royal Wedding: Hochzeitsfotograf bestach die Blumenkinder mit Süßigkeiten

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style
Das frisch vermählte Brautpaar Prinz Harry und Herzogin Meghan mit ihren zehn Blumenkindern. (Bild: AP Photo)

Der Kensington Palace hat vor einigen Tagen drei neue Fotos vom Tag der königlichen Hochzeit veröffentlicht. Eines der Fotos zeigt das Brautpaar mit allen ihren Blumenkindern, die fröhlich in die Kamera lächeln. Dass das Foto mit so vielen Kindern gelang, lag unter anderem wohl auch an den Süßigkeiten, mit denen die Kids „motiviert“ wurden.

Die Fotos des Paares mit der ganzen Familie und den Blumenkindern sind allesamt im Schloss Windsor entstanden. Der Fotograf war Alexi Lubomirski. Während man den Erwachsenen in der Regel gut erklären kann, wie sie sich zu positionieren haben, ist so ein Gruppenfoto mit brav lächelnden Kindern ungleich schwerer.

Gegenüber „BBC“ erklärte Lubomirski, wie es trotzdem zu dem perfekten Foto kam: „Ich konnte hören, wie einige Kinder im Hintergrund anfingen zu weinen und es war durchaus ein wenig chaotisch. Doch dann hörte ich dieses magische Wort: ‚Smarties’.“ Mit den bunten Schokoperlen konnte er die Blumenkinder offenbar davon überzeugen, brav für das Foto zu posieren.

Die königliche Familie sowie alle Blumenkinder der Royal Wedding. (Bild: AP Photo)

Auch für das Bild, das die königliche Familie in vier Generationen zeigt, mussten alle Blumenkinder, einschließlich Prinz George und Prinzessin Charlotte, noch einmal stillhalten. „Sie wurden mal mit einem Smartie hier, mal mit einem Smartie dort bestochen“, beschreibt der Fotograf seine gelungenen Versuche, die Kinder bei Laune zu halten.

Im Grunde sei der Shoot aber eine recht einfach Sache gewesen, so Alexi Lubomirski: „Die Atmosphäre im Raum war offensichtlich fröhlich. Es gab sehr viele lächelnde Gesichter.“

Auch das dritte Foto der am Montag vom Kensington Palace veröffentlichten Reihe zeigt glückliche Gesichter. Diesmal aber ohne Kinder. Es stammt ebenfalls von Fotograf Alexi Lubomirski und zeigt das Brautpaar in entspannter Zweisamkeit auf den Treppen vor Schloss Windsor.

Prinz Harry und Herzogin Meghan auf den Stufen vor Schloss Windsor. (Bild: AP Photo)

Lubomirski erklärte zu diesem Bild: „Es war der Moment, in dem die beiden nur noch lachten und darüber scherzten, wie erschöpft sie seien und dass der Trubel nun endlich vorbei sei. Sie haben sich einfach angeschaut und gelacht. Es war ein sehr schöner Moment.“

Der Fashionfotograf Alexi Lubomirski knipste bereits die Verlobungsfotos des Paares im Winter letzten Jahres.