ROUNDUP: Schwere Computerpanne bei US-Flugaufsicht, Flugverkehr beeinträchtigt

WASHINGTON (dpa-AFX) -Bei der US-Flugaufsichtsbehörde FAA ist es zu einer größeren Störung gekommen. Das System, das Piloten und Bodenpersonal mit wichtigen Sicherheitsinformationen und Benachrichtigungen über Störungen im Flugablauf versorgt, sei ausgefallen, heißt es auf der Webseite der FAA. Techniker arbeiteten daran, das Problem zu beheben. Das System werde neu gestartet, erklärte die FAA via Twitter. Einige der Funktionen seien bereits wieder verfügbar, aber es gebe nach wie vor Einschränkungen.

Der Flugverkehr sei beeinträchtigt. Wie groß die Auswirkungen sind, war zunächst jedoch nicht klar. Am Mittwochmorgen (Ortszeit) waren laut der Webseite flightaware.com mehr als 1200 Flüge innerhalb, nach oder aus den USA verspätet, rund 90 waren ausgefallen. Ob der Computerausfall der Grund für die Störungen war, war nicht ersichtlich.

Berichten des Fernsehsenders CNN zufolge stoppte die Fluglinie United Airlines vorübergehend alle Inlandsflüge. American Airlines behalte die Situation im Auge und arbeite eng mit der FAA zusammen, um die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten, berichtete CNN.