ROUNDUP: Optikerkette Fielmann steigt mit Übernahme in den spanischen Markt ein

·Lesedauer: 1 Min.

HAMBURG (dpa-AFX) - Fielmann <DE0005772206> baut das internationale Geschäft mit einem Zukauf in Spanien aus. Zum Ende des Jahres würden 80 Prozent an der drittgrößten Optikerkette des Landes, Óptica & Audiología Universitaria, übernommen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mit. Mit dem Schritt sei Fielmann dann in 15 europäischen Märkten vertreten.

Dem Erwerb der Anteile liegt eine Bewertung von circa 185 Millionen Euro barmittel- und schuldenfrei für 80 Prozent der Anteile zugrunde, hieß es weiter. Anleger begrüßen die Expansion: Am späten Nachmittag legte die Aktie um rund 2,3 Prozent auf 63,85 Euro zu und konnte damit an die Gewinne der vergangenen Tage anknüpfen.

Die Übernahme sei Teil der Fielmann-Vision 2025. "Im Jahr 2021 führen wir die internationale Expansion fort, werden unsere Marktanteile ausweiten und in einen neuen Markt eintreten", sagte Vorstandsvorsitzender Marc Fielmann laut einer Mitteilung.

Den Angaben nach vertreibt Óptica & Audiología Universitaria jährlich rund 400 000 Brillen bei einem Umsatz von mehr als 100 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2019. In der Corona-Pandemie habe die Kette ihre Marktanteile ausbauen können. Geplant sei, langfristig die Anzahl der verkauften Brillen mehr als zu verdoppeln und Erlöse von rund 250 Millionen Euro zu erzielen.