ROUNDUP: Neuer 'Star Wars'-Film erobert nordamerikanische Kinocharts

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Das "Star Wars"-Universum bleibt unschlagbar: Auch der jüngste Film der Science-Fiction-Reihe hat an seinem Eröffnungswochenende die Spitze der nordamerikanischen Kinocharts erobert. "Star Wars: Die letzten Jedi" spielte an den Kinokassen in den USA und Kanada rund 220 Millionen US-Dollar (etwa 187 Millionen Euro) ein, wie der "Hollywood Reporter" am Sonntag berichtete.

Das sei der zweitbeste jemals gemessene Kinostart der USA - hinter dem Vorgängerfilm "Star Wars: Das Erwachen der Macht", der 2015 an seinem Eröffnungswochenende rund 248 Millionen Dollar eingespielt hatte. In Deutschland ist der Film ebenfalls bereits in den Kinos zu sehen.

Der "Star Wars"-Konkurrenz mussten sich in den USA alle anderen Filme geschlagen geben. Den zweiten Platz belegte der neueingestiegene Zeichentrickfilm "Ferdinand - geht stierisch ab!" mit 13,3 Millionen Dollar. Vorwochensieger "Coco - Lebendiger als das Leben!" rutschte mit rund zehn Millionen Dollar auf den dritten Rang ab. Dahinter platzierten sich "Wunder" mit Julia Roberts, der 5,4 Millionen Dollar einspielte, und der Action-Film "Justice League" mit rund 4,2 Millionen Dollar.