ROUNDUP: Merck-Finanzchef tritt ab - Helene von Roeder wird Nachfolgerin

DARMSTADT (dpa-AFX) -Beim Darmstädter Pharma- und Technologiekonzern Merck gibt es überraschend einen Wechsel im Finanzressort. Marcus Kuhnert werde Ende Juni nach neunjähriger Amtszeit als Finanzchef und Mitglied der Geschäftsleitung von Merck zurücktreten, teilte der Dax DE0008469008-Konzern am Montag in Darmstadt mit. Neue Finanzchefin werde ab 1. Juli Helene von Roeder, die bis 2021 Finanzchefin von Deutschlands größtem Immobilienkonzern Vonovia DE000A1ML7J1 war und dort zuletzt als Chief Transformation Officer im Vorstand für Digitalisierung zuständig.

Zuvor arbeitete die studierte Physikerin von Roeder 23 Jahre lang für verschiedene Investmentbanken in London und Frankfurt, unter anderem als Geschäftsführerin der Credit Suisse CH0012138530 für Deutschland, Österreich sowie Zentral- und Osteuropa sowie bei der US-Bank Morgan Stanley US6174464486.

Helene von Roeder saß seit 2019 im Aufsichtsrat der Merck KGaA DE0006599905 und im Gesellschafterrat der E. Merck KG und war zudem Vorsitzende des Prüfungs- und Finanzausschusses. Mit ihrer Ernennung zur Finanzchefin sei sie von diesen Ämtern zurückgetreten, teilte Merck weiter mit.

Zu den Hintergründen von Kuhnerts Rücktritt gab es keine Angaben. Er soll noch bis Ende Juli 2024 Mitglied des Vorstand in der E. Merck KG bleiben, über die die Merck-Familie ihre Anteile an dem Konzern hält.