ROUNDUP/'WSJ': Boeing an US-Flugzeugteil-Hersteller Woodward interessiert

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Flugzeugbauer Boeing ist einem Pressebericht zufolge am Kauf des Teile-Herstellers Woodward interessiert. Beide Unternehmen hätten in den vergangenen Monaten Gespräche geführt, berichtete das "Wall Street Journal" am Donnerstag auf seiner Internetseite unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Es gebe aber keine Garantie, dass es zu einer Vereinbarung komme. Und wenn, dürfte diese wohl nicht unmittelbar bevorstehen.

Woodward wird derzeit an der Börse mit fünf Milliarden US-Dollar bewertet. Das Unternehmen dementierte in einer Mitteilung den Bericht. Das Gerücht sei nicht korrekt, hieß es. Man befinde sich nicht in Gesprächen mit Boeing über eine mögliche Übernahme.

Anleger feierten am Donnerstag dennoch schon ein wenig vor. Der Aktienkurs von Woodward ging mit einem Aufschlag von siebeneinhalb Prozent aus dem Handel. Boeing verloren hingen vor dem Hintergrund einer allgemein schlechten Stimmung an der Wall Street fünfeinhalb Prozent.