ROUNDUP 2: Aareal Bank im Visier von Finanzinvestoren

·Lesedauer: 1 Min.

(neu: Bestätigung durch Aareal Bank)

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Aareal Bank <DE0005408116> ist ins Visier von Finanzinvestoren geraten. Das Institut bestätigte am Donnerstagnachmittag einen entsprechenden Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg. Im Rahmen der bisher geführten Gespräche sei ein indikativer Preis von 29,00 Euro je Aktie genannt worden, teilte die Bank weiter mit. Nach einem fulminanten Anstieg als Reaktion auf den Agenturbericht notiert das Aareal-Papier aktuell gut ein Fünftel höher als am Mittwoch bei 28,68 Euro.

Die Gruppe werde geführt Führung von Centerbridge und TowerBrook, sowie unter weiterer Beteiligung von Advent, hieß es weiter. Der Vorstand sei um ergebnisoffene Gespräche ersucht worden, um damit verbundene strategische Optionen für die Bank auszuloten.

Die Finanzinvestoren nähmen derzeit Einsicht in Geschäftsunterlagen der

Aareal Bank. Ob die Gespräche zu einer Transaktion oder einem Angebot an die

Aktionäre der Aareal Bank führen, sei derzeit ungewiss.

Advent und die Aareal Bank kooperieren derweil bereits. Im vergangenen Jahr hatten die Wiesbadener den Finanzinvestor als Minderheitseigner bei ihrer IT-Tochter Aareon an Bord geholt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.