Rosa Schleife als Symbol: Am 1. Oktober ist Internationaler Brustkrebstag

Die rosa Schleife ist das Symbol der Brustkrebsvorsorge. (Bild: ddp Images)

Früherkennung und Prävention sind essenziell, wenn es um die Behandlung von Brustkrebs geht. Auch Stars wie Alicia Keys und Stella McCartney machen auf dieses wichtige Thema aufmerksam.

Die pinke Schleife ist mittlerweile ein bekanntes Symbol, um für die Brustkrebsvorsorge zu werben. Die Vorsorge ist bei dieser Krebserkrankung besonders wichtig – denn durch eine Früherkennung sind die Chancen auf Heilung groß.

Am 1. Oktober ist Internationaler Brustkrebstag. Zeit, sich über die Prävention noch einmal Gedanken zu machen. Jede Frau zwischen 30 und 49 sollte einmal im Jahr vom Arzt eingehend untersucht werden. Frauen zwischen 50 und 69 Jahren haben zusätzlich zur jährlichen Abtastung die Möglichkeit der Mammografie. Wenn in der Familie gehäuft Brustkrebs im jungen Alter aufgetreten ist, sollten Frauen schon ab 20 oder 25 Jahren zur Vorsorge gehen und sich alle sechs Monate untersuchen lassen.

Zum vierten Mal hat Stella McCartney nun ein pinkes Unterwäsche-Set aus Seide entworfen, dessen Ziel es ist, das Bewusstsein für die Brustkrebsvorsorge zu stärken. Gleichzeitig unterstützt sie damit das „Memorial Sloan Kettering Breast Examination Center“ in New York, der Heimatstadt von Alicia Keys, die für die Kampagne vor der Kamera stand. Und auch wenn Brustkrebs heute kein Tabuthema mehr ist, sind solche Aktionen wichtig, um noch mehr Frauen an die große Bedeutung der Vorsorge zu erinnern.