Rooneys Rückkehr zu Everton perfekt

Wayne Rooney spielte bis 2002 beim FC Everton

13 Jahre nach seinem Abschied aus seiner Heimatstadt Liverpool ist die Rückkehr von Wayne Rooney zum FC Everton perfekt. Der 31-Jährige unterschrieb bei den Toffees einen Vertrag bis 2019. Das gab der Klub am Sonntagnachmittag bekannt.


"Wayne hat mir den Ehrgeiz gezeigt, den wir brauchen und die Siegermentalität", sagte Everton-Trainer Ronald Koeman. "Er weiß wie man Titel gewinnt und ich freue mich wirklich, dass er sich dazu entschieden hat, nach Hause zu kommen."

Rückkehrer verfolgt große Ziele

Rooney absolvierte am Samstag den Medizincheck beim FC Everton und wurde bei seiner Ankunft am Vereinsgelände von zahlreichen Fans empfangen.

"Ich komme nicht nur zurück, weil es das Team ist, das ich unterstütze und bei dem ich als Spieler groß geworden bin", sagte Rooney. "Ich bin zurück, weil ich fühle dieser Klub kann erfolgreich sein und ich will ein Teil davon sein."


Rooney hat im August 2002 im Alter von 16 Jahren für Everton in der Premier League debütiert und insgesamt 71 Pflichtspiele für seinen Heimatverein absolviert. 2004 ging er dann zu ManUnited, nun kehrt er zurück.

Mourinho würdigt Rooney

Manchester United sagte auf seiner Vereinswebseite der "Legende auf Wiedersehen". In einer Mitteilung bedankten sich die Red Devils bei Rooney.


"Es ist kein Geheimnis, dass ich lange ein Bewunderer von Wayne gewesen bin", sagte United-Coach Jose Mourinho: "Er war in seiner Zeit beim Klub ein vorbildlicher Profi und hat seinen Platz in den Geschichtsbüchern sicher. Seine Erfahrung, Einstellung und seine Entschlossenheit wird man vermissen und ich wünsche ihm alles Gute für die Zukunft."

Rooney ist offenbar Teil des 100-Millionen-Euro-Transfers des Belgiers Romelu Lukaku von Everton zu ManUnited.