RoodMicrotec sichert sich zusätzliche Finanzierung für kommende Investitionen

RoodMicrotec N.V.

Zwolle - 29. Januar 2018

  • Zusätzliches Investment von 500.000€ von einem hochkarätigen Investor
  • Beitrag zum künftigen Wachstum durch Investitionen in neue Geräte
  • Ausgabe neuer Aktien

RoodMicrotec, der niederländische Anbieter von Halbleitern und hochentwickelten Mikrochips, freut sich bekannt zu geben, eine Finanzierung in Höhe von 500.000€ von einem hochkarätigen Investor aus den Niederlanden erhalten hat. Damit erhöht dieser sein bereits bestehenden Investitionen. Herr Lindenbergh, Eigentümer von Blikkenburg BV, hat sich dazu entschieden, seinen Beitrag in RoodMicrotec zu erhöhen, um damit den Einstieg in neue Geschäftsfelder zu beschleunigen.

Herr Lindenbergh investiert 500.000€ über Blikkenburg BV in RoodMicrotec. Diese Finanzierung kommt zu einem Zeitpunkt, in der das Unternehmen ein kräftiges Wachstum verzeichnet. Dies ermöglicht es RoodMicrotec in neue Geräte zu investieren und seinen ambitionierten Wachstumsplan zu realisieren.

"Ich beobachte die Entwicklung von RoodMicrotec schon seit vielen Jahren und habe mich Mitte 2017 dazu entschieden als Investor einzusteigen. Die gute Arbeit des Managements und des Aufsichtsrates hat mich in meiner Entscheidung bestärkt. Deren Strategie bildet ein starkes Fundament für die Zukunft. Ich freue mich, dass ich zum zukünftigen Wachstum beitragen kann, indem ich RoodMicrotec dabei unterstütze, neue Maschinen zu kaufen, die es ihnen ermöglichen, ihren ehrgeizigen Wachstumsplan zu verwirklichen", sagt Dirk Lindenbergh.

Der Investor erhält 1.530.785 Stammaktien zu einem Kurs von 0,326€, die einer Sperrfrist von einem Jahr unterliegen. Darüber hinaus erhält er eine gleiche Anzahl von Optionsscheinen zu einem Ausübungspreis von 0,42€ mit einem Ausübungszeitraum von fünf Jahren. Der Abschluss der Transaktion mit der Blikkenburg B.V. wird kurzfristig erwartet. Nach Ausgabe der 1.530.785 Stammaktien wird das Grundkapital der Gesellschaft aus 70.550.793 Stammaktien bestehen.

Martin Sallenhag, CEO, RoodMicrotec: "Ich freue mich sehr darüber, dass wir einen so hochkarätigen Investor aus den Niederlanden gewinnen konnten. Diese Investition wird für die Anschaffung neuer Systeme verwendet. Es ist eine gute Möglichkeit, diese Investitionen mit unserem selbsterwirtschafteten Geld zusammen mit der zusätzlichen Finanzierung zu tätigen. RoodMicrotec wird jetzt in der Lage sein, seine Position bezüglich kommender Anforderungen der Automotive-, Industrie- und Medizintechnikbranche zu stärken."

Über RoodMicrotec

Mit mehr als 45 Jahren Erfahrung als unabhängiger Value-Added-Dienstleister für die Mikro- und Optoelektronik. bietet RoodMicrotec ein "Alles aus einer Hand"-Angebot für Fabless-Firmen. OEMs und anderen Geschäftspartnern an. RoodMicrotec hat sich mit seinen powerful solutions eine starke Position in Europa aufgebaut.

Unsere Dienstleistungen erfüllen die höchsten Industrie- und Qualitätsanforderungen. wie sie in den Bereichen Luft- und Raumfahrt. Automobil. Telekommunikation. Medizin. IT und Elektronik gefordert werden.

Unser integriertes Qualitätsmanagementsystem basiert auf internationalen Normen DIN EN ISO 9001:2015. Darüber hinaus ist unser Qualitätsmanagement weitgehend konsistent zum Automobilstandard ISO / TS 16949. Das Unternehmen verfügt auch über ein akkreditiertes Labor für Testaktivitäten und Qualifizierung nach ISO / IEC 17025.

Die Value-Added Dienstleistungen umfassen (eXtended) Supply Chain Management, Fehler- & Technologieanalysen, Qualifikationen und messenden Burn-In, Test- & Produkt-Engineering, Produktionstest (einschließlich Bauelemente-programmierung und End-of-Line-Dienstleistungen), ESD/ESDFOS Evaluation & Training, Qualitäts- und Zuverlässigkeits-Beratung und den kompletten Herstellprozess mit Partnern.

RoodMicrotec besitzt Niederlassungen in Deutschland (Dresden. Nördlingen. Stuttgart). in Großbritannien (Bath) und in den Niederlanden (Zwolle).

Für mehr Informationen besuchen Sie unsere Webseite https://www.roodmicrotec.com

Diese Pressemitteilung wird in Englisch, Niederländisch und Deutsch publiziert. Sollten Unterschiede in den Versionen bestehen, dann hat die Englische Fassung Gültigkeit. Diese Mitteilung enthält Informationen, die als Insider-Informationen im Sinne von Artikel 7 Absatz 1 der EU-Marktmissbrauchsverordnung gelten. Martin Sallenhag, Geschäftsführer und CEO des Unternehmens, ist für die Freigabe dieses Dokuments im Auftrag von RoodMicrotec verantwortlich.

Attachments:

http://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/f55282d0-b783-483f-a892-823f24b763cd