Ronja Forcher: Schlagerfans sind ehrlich

'Bergdoktor'-Star Ronja Forcher (26) tummelt sich seit ein paar Jahren in der Welt des Schlagers – und sie ist total begeistert, dass sie nun auch diese kreative Seite ausleben darf. In diesem Jahr veröffentlichte sie ihr Album und präsentierte es auf den großen Bühnen.

Ehrliche Fans und echte Freude

Die Österreicherin war gerührt, wie viel Freude ihr bei diesen Auftritten entgegenschlug. "Schlagerfans sind total ehrlich und genau das gefällt mir: Wenn sich im 'ZDF-Fernsehgarten’ jemand hinstellt und zu den Liedern mitklatscht, dann mag der die wirklich und steht auch dazu", schwärmte der Star im Gespräch mit mit ‘merkur.de’. Aber sie weiß auch, dass viele die Nasen rümpfen, wenn es um das Genre geht. "Ich tue mich aber damit schwer, dass es viele Menschen, die sich sehr mit Kultur und Bildung auseinandersetzen, auf den Schlager abgesehen haben." Dies sei oft einfach nur kalkuliert. "Oftmals wird die Branche einfach nur gebasht, weil man damit viel Anklang bei den Leuten findet."

Ronja Forcher versteht manche Vorwürfe

Aber es ist jetzt nicht so, dass die Künstlerin ihre neue Lebenswelt mit rosaroter Brille betrachtet. Auch sie sieht hier noch Verbesserungsbedarf. "Aber natürlich kann ich auch die Punkte verstehen, dass in der Branche noch eine gewisse Entwicklung stattfinden muss, dass in der Musik teilweise veraltete Klischees reproduziert werden oder dass die Schlagerwelt noch nicht divers genug ist." Da müsse sich die Szene wie die Gesellschaft noch weiterentwickeln.

Ihr zweites Standbein in der Musik bedeutet auch nicht, dass sie ihre Rolle in der beliebten Serie ‘Der Bergdoktor' aufgeben wird. "Ich freue mich wahnsinnig auf die kommende Staffel. Solange es mir weiterhin so viel Spaß macht, werde ich Lilli Gruber weiterspielen", betonte Ronja Forcher gegenüber 'gala.de’.

Bild: FrankHoermann/SVEN SIMON/picture-alliance/Cover Images