Ronaldo-Freundin Georgina Rodriguez: Von Baby-Pfunden keine Spur

redaktion@spot-on-news.de (hub/spot)
Sie sind erst vor wenigen Monaten Eltern geworden, jetzt nahmen sich Cristiano Ronaldo und seine Freundin Georgina Rodriguez eine gemeinsame Auszeit und zeigten sich auf dem roten Teppich.

Sie sind erst vor wenigen Monaten Eltern geworden, jetzt nahmen sich Cristiano Ronaldo und seine Freundin Georgina Rodriguez eine gemeinsame Auszeit und zeigten sich auf dem roten Teppich.

Vor vier Monaten kam ihre kleine Tochter Alana Martina zur Welt, nun nahmen sich Fußball-Star Cristiano Ronaldo (33) und seine Freundin Georgina Rodriguez (24) eine gemeinsame Auszeit. Am Montagabend besuchte das Paar gemeinsam die "Quina Awards"-Verleihung in Lissabon. Der Weltstar wurde dort zum zweiten Mal in Folge als bester portugiesischer Fußballer ausgezeichnet. Doch für Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich sorgte vor allem seine schöne Lebensgefährtin. Von übrig gebliebenen Schwangerschaftspfunden war bei der 24-Jährigen nichts zu sehen. Im Gegenteil: Sie trug eine figurbetonte High-Waist-Hose in Rot und ein enges schwarzes Top.

Cristiano Ronaldound seine Freundin Georgina Rodriguez machen eine gute Figur als Paar. (Bild: AP Photo/Armando Franca)

 

Dazu kombinierte Georgina Rodriguez einen schwarzen Blazer sowie eine dunkle Clutch. Die Lippen hatte sie mit rotem Lippenstift betont, die dunklen Haare fielen offen über die Schultern. Auch Ronaldo machte neben ihr eine gute Figur: Der Fußballer trug einen grau-karierten Anzug mit passender Krawatte und weißem Hemd. Rodriguez hält ihre Fans auch abseits des roten Teppichs über ihr aufregendes Leben an der Seite des Weltstars auf dem Laufenden. Auf Instagram hatte sie vor Kurzem unter anderem Bilder aus dem gemeinsamen Winter-Urlaub gepostet, dabei ist sie mit Ronaldo engumschlungen im Wasser oder in einem Helikopter zu sehen.

Foto(s): imago/GlobalImagens

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!

Im Video: Ronaldo macht einen Kurztrip mit seiner Georgina